Ab wann ist die Handlung einer Domina strafbar?

20. Dezember 2011 Thema abonnieren
 Von 
Jane1
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
Ab wann ist die Handlung einer Domina strafbar?

Hallo,
eine Diskussion entsteht immer wieder und am Ende weiß aber Niemand eine Antwort. Deshalb meine Frage:

Ein Mann geht zu einer Domina ins Studio. In einem Vorgespräch erklärt der Mann der Domina seine Neigungen und wie er sich den Ab-
lauf einer Session vorgestellt hat. Die Domina entnimmt diesem Gespräch Informationen die sie zur Ausführung der von dem Herren ge-wünschte Session benötigt, wie zb. hat der Mann schon Erfahrung, was definitiv nicht erwünscht ist und es wird ein Codewort ausgemacht, was eingesetzt werden kann, sollte irgendetwas nicht ins Vorstellungsschema des Herren passen oder über seine Belastbarkeit gehen.
Meine Frage ist, wenn der Herr jetzt irgendwie verärgert ist (aus welchen Grund auch immer, zb. auch weil er dann doch keinen Kontakt mit der Dame haben konnte, aber er es vorher wußte oder er sich im Nachhinein schämte o. ä.)und die Domina nur ihre Arbeit getan hat, was im Vorgespräch besprochen wurde. Kann der Mann die Domina dann anzeigen, weil er nun Spuren am Körper hat? Kann die Domina für ihre ausgeführte und besprochene Arbeit bestraft werden bzw. ab wann macht sie sich strafbar? Und sind Unterspritzungen im Klinikbereich im Dominastudio untersagt?
Wenn mir jemand eine Auskunft dazu geben kann, möchte ich mich hiermit vorab bedanken.


-----------------
""

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(30226 Beiträge, 9514x hilfreich)

quote:<hr size=1 noshade>Kann der Mann die Domina dann anzeigen, weil er nun Spuren am Körper hat? <hr size=1 noshade>


Anzeigen kann jeder jeden wegen allem. Die Frage ist dann nur, ob es eine Falschanzeige ist oder nicht, also ob der korrekte "Tathergang" geschildert wird oder nicht, und ob die Strafverfolgungsbehörde den Sachverhalt richtig deutet.

quote:<hr size=1 noshade>Kann die Domina für ihre ausgeführte und besprochene Arbeit bestraft werden bzw. ab wann macht sie sich strafbar? <hr size=1 noshade>


Sie macht sich nicht strafbar, so lange die Einwilligung in die KV vorliegt und diese KV prinzipiell einwilligungsfähig ist (nicht gegen die guten Sitten verstößt), vgl. § 228 StGB . "Hack mir den Piepmatz ab" wäre sehr sicher nicht mehr einwilligungsfähig. Ansonsten ist es -wie immer im Strafrecht- eine Frage, die an den konkreten Umständen des jeweiligen Einzelfalls zu beurteilen ist, und für die es keine "Pauschalantwort" gibt.

quote:<hr size=1 noshade>
Und sind Unterspritzungen im Klinikbereich im Dominastudio untersagt? <hr size=1 noshade>


Falls es eine Vorschrift gibt, dass sowas nur durch medizinisches ausgebildetes Personal gemacht werden darf (was ich nicht weiß), ja. Es sei denn, die Domina hat diese Ausbildung.

-----------------
"Bitte um Verständnis,dass ich keine Rechtsfragen per PM beantworte.Das ist nicht Sinn des Forums"

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.622 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.047 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen