Abgefangen von polizei ?

29. Juli 2023 Thema abonnieren
 Von 
guest-12329.07.2023 15:40:21
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)
Abgefangen von polizei ?

Ja mal ganz kurz und knapp es ist ein Auto Einbruch passiert Polizei hatte keinen Streifenwagen sollten zum Revier fahren mit dem Fahrzeug auf dem Weg dahin von der Verkehrspolizei abgefangen keine Anzeichen für Alkohol Drogen Urintest war auch negativ zum Schluss Cannabis im Blut dann später Nachhinein angeblich Kokain aber ist egal denn das Wichtige ist dadurch dass sie uns abgefangen haben konnten wir keine Anzeige bzw das Fahrzeug vorzeigen es wurde nicht die Möglichkeit gegeben auch nach der Maßnahme eine Anzeige zu erstatten darf die Verkehrspolizei jemanden der auf dem Weg zur Polizei anzeige erstatten und die auch dort angerufen haben und nachgefragt haben und alles hat gestimmt hat die haben uns erwartet !!und trotzdem diese Maßnahme in ein anderen Revier durchzuführen ist das strafvereitelung denn es kam danach nichts mehr zur Anzeige und die selber haben es auch nicht aufgenommen!!!.Es ist ein Provider Fahrzeug (video angeblich nicht an )und es war um 12 Uhr mittags in der Innenstadt also nicht in der Autobahn oder so es war von unserer Wohnung zur Polizei 1.3 km wo ich gelandet bin im tee-damm Sammelstelle 4 km entfernt und das wichtigste der Grund ist von beiden Polizeibeamten verschieden ausgesagt worden der eine meinte wegen zu schnell der eine meinte wegen den Zustand des Fahrzeug was ist los in Deutschland

-- Editiert von User am 29. Juli 2023 08:54

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



13 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Demonio
Status:
Bachelor
(3566 Beiträge, 969x hilfreich)

Zitat (von Aufwachen!):
Ja mal ganz kurz und knapp
Ha, ha, und dann diese Textwand. Der war echt gut.

Zitat (von Aufwachen!):
was ist los in Deutschland
Es gibt Probleme im Bildungssystem. Das macht sich u.a. in mangelhafter Rechtschreibung, ohne Absätze, Punkt und Komma bemerkbar.

Zum Thema: Die Kontrolle war zulässig. Die Anzeige hätte auf dem Revier, alternativ auf einem anderen Revier, erstattet werden können. Das ist auch jetzt noch möglich.

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
CarstenF
Status:
Praktikant
(890 Beiträge, 157x hilfreich)

Das "Abfangen" bzw. von dem ein oder anderen auch eine "allgemeine Verkehrskontrolle" genannt, kann auch ohne Anlass erfolgen.

Bzw. man wollte im Drogenrausch zum Polizeirevier fahren und dort eine Anzeige aufgeben? Spätestens dort wäre das doch sowieso aufgefallen.

Und eben, was sprach dagegen, dies im Anschluss bzw. jetzt noch anzuzeigen? Kann man immer noch machen. Die Drogenfahrt ist eine andere Geschichte.

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118814 Beiträge, 39632x hilfreich)

Zitat (von Aufwachen!):
Ja mal ganz kurz und knapp

Und deshalb hat man in dem wirren Geschreibsel auch jedwede Grundregeln der Deutschen Sprache ignoriert?
Oder ist das schon eine der negativen Folgen des Drogenkonsums?



Zitat (von CarstenF):
man wollte im Drogenrausch zum Polizeirevier fahren und dort eine Anzeige aufgeben? Spätestens dort wäre das doch sowieso aufgefallen.

Ja, beim kiffen geht die eine oder andere Zelle des Cerebralen Systems über den Jordan ...


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
cirius32832
Status:
Senior-Partner
(6976 Beiträge, 1465x hilfreich)

Zitat (von Aufwachen!):
was ist los in Deutschland


wenn das die Frqage aus der Textwand ist, hier ist gerade viel los. Es ist ein schöner Tag

Signatur:

https://www.antispam-ev.de

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
guest-12329.07.2023 15:40:21
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Der Arzt auf der Sammelstelle hat keine Beeinträchtigungen der motorischen Fähigkeiten festgestellt und mein sekunden test 30 sek : 27 Sekunden
Das is nicht alles ,ich habe ihm von anfang an angeboten auf der Dienststelle wo wir erwartet werden ein Bluttest zu machen nein er wollte mich unbedingt auf die Sammelstelle wo ich aber um Nachhinein keine Anzeige machen konnte, bin deshalb auf sein Test eingegangen damit ich weiterfahren kann alles ok plus dazu der 1 test war negativ!!!es hat sich 3 stunden hingezogen ich habe aber immer noch den test der angeblich ungültig is was mich aber wundert Cannabis steht auf dem Zettel den der arzt ausgefüllt urin war angeblich positiv auf Cannabis kein Kokain war negativ wie geht das alles ich weiß nicht echt verhandelt wird in paar monate nochmal was is sind das dur Methoden

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
guest-12329.07.2023 15:40:21
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von Demonio):
Zum Thema: Die Kontrolle war zulässig. Die Anzeige hätte auf dem Revier, alternativ auf einem anderen Revier, erstattet werden können. Das ist auch jetzt noch möglich.

Aber der Wagen stand auf der Straße jeder könnte seine Spuren verwischen warum haben die nicht die Rolle des funk Wagens übernommen???

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
guest-12329.07.2023 15:40:21
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von CarstenF):
Bzw. man wollte im Drogenrausch zum Polizeirevier fahren und dort eine Anzeige aufgeben? Spätestens dort wäre das doch sowieso aufgefallen.

Und eben, was sprach dagegen, dies im Anschluss bzw. jetzt noch anzuzeigen? Kann man immer noch machen. Die Drogenfahrt ist eine andere Geschichte.
sofort einverstanden mit Blutest auf der wache aber nein er wollte zur Sammelstelle ???dort kann man aber keine Anzeige aufgeben

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
guest-12329.07.2023 15:40:21
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):
Und deshalb hat man in dem wirren Geschreibsel auch jedwede Grundregeln der Deutschen Sprache ignoriert?
Oder ist das schon eine der negativen Folgen des Drogenkonsums?
Sorry für die grauenhafte Rechtschreibung

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
guest-12329.07.2023 15:40:21
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von Aufwachen!):
MACH EINEN NEUEN BEITRAG MIT MEHREREN ABSCHNITTEN AUF EINEM ANDEREN HANDY SORRY ,
ABER MAL EHRLICH
GEHT DAS SO ?
UND JETZT HALTET EUCH FEST DER EINE POLIZIST GEHÖRT ZUM REMMO CLAN ???
BEI DER BERLINER VERKEHRSPOLIZEI SEIT 3 JAHRE?????

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118814 Beiträge, 39632x hilfreich)

Zitat (von Aufwachen!):
AUF EINEM ANDEREN HANDY SORRY ,

Ja, das wäre gut, bei dem klemmt jetzt auch noch die Tastatur ...



Zitat (von Aufwachen!):
UND JETZT HALTET EUCH FEST DER EINE POLIZIST GEHÖRT ZUM REMMO CLAN ???
BEI DER BERLINER VERKEHRSPOLIZEI SEIT 3 JAHRE?????

Ja, das haut mich doch echt um.
Es gibt Mitglieder von denen, die tatsächlich einer ehrlichen, unzweifelhaften Tätigkeit nachgehen?


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#11
 Von 
guest-12315.09.2023 08:23:49
Status:
Junior-Partner
(5465 Beiträge, 925x hilfreich)

Was für ein Geschwurbel.

EDIT: Der Troll ist schon wieder weg.

-- Editiert von User am 29. Juli 2023 16:49

0x Hilfreiche Antwort

#12
 Von 
Demonio
Status:
Bachelor
(3566 Beiträge, 969x hilfreich)

Den nachfolgenden Text hatte ich nach Beitrag #9 verfasst, und konnte ihn nicht mehr abschicken, weil der Thread vorübergehend geschlossen war:

Ein Schnelltest liefert nicht immer eindeutige Ergebnisse. Das kennen wir ja auch noch von den Corona-Schnelltests. Daher ist der Schnelltest auch nicht getichtsverwettbar. Entscheidend wird dann das Ergebnis der Blutuntersuchung sein.

Ob, und wenn ja was, man da finden könnte weißt Du besser als wir.

Das Leben ist kein Wunschkonzert. Die Polizisten werden schon ihre Gründe gehabt haben, warum sie die Blutentnahme nicht auf dem Revier, sondern in der Sammelstelle durchführen wollten. Vielleicht werden dort generell alle Delinquenten "gesammelt", die der Doc dann in einem Aufwasch anzapfen kann.

Für die Aufnahme Deiner Anzeige waren die Beamten des Provida-Fahrzeugs nicht zuständig. Das ist wie im Restaurant, wenn die Kellnerin sagt, "das ist nicht mein Tisch".


Zitat (von bostonxl):
Der Troll ist schon wieder weg.
Er war schon weg, bevor Du Deinen wichtigen Beitrag geschrieben hattest. Ich glaube aber nicht, dass es ein Troll gewesen ist.

0x Hilfreiche Antwort

#13
 Von 
CarstenF
Status:
Praktikant
(890 Beiträge, 157x hilfreich)

Wenn ein Troll, dann zumindest mit halbwegs Ahnung, ganz unterhaltsam war er ja.
Wäre ja gespannt gewesen, was da noch als Nächstes kommt.

Bzw. zur Anzeige: Es wird in diesem Fall im Grunde auch keinen Unterschied machen, ob man die Anzeige direkt oder erst paar Stunden später aufgibt. Somit ist die ganze Aufregung:

Zitat (von guest-12329.07.2023 15:40:21):
was is sind das dur Methoden
doch etwas übertrieben.

-- Editiert von User am 29. Juli 2023 18:49

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.432 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.398 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen