Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
591.491
Registrierte
Nutzer

Äußerung Polizei-Fragebogen Frist versäumt

 Von 
MisterRight123
Status:
Beginner
(93 Beiträge, 15x hilfreich)
Äußerung Polizei-Fragebogen Frist versäumt

Hi! Lohnt es sich, sich bzgl. eines Ermittlungsverfahrens wg. Verdacht des Zechbetruges in Form des per Brief von der Polizei verschickten Anhörungsbogens zu äußern, wenn die Frist, die einem hierzu gegeben wurde, bereits versäumt ist?

Den Bogen wurde verschickt am 01.09., jedoch erhielt ich ihn wegen Post-Problemen erst heute. Ich möchte mich umfangreich dazu äußern mit Zeugenaussagen von Dritten sowie stichhaltigen Erklärungen. Macht das nach der verpassten Frist überhaupt noch Sinn?

Danke, Grüße.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Polizei Verdacht Staatsanwaltschaft Brief


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(29685 Beiträge, 9158x hilfreich)

Die Fristversäumnis ist kein Problem.

Ich würde bei dem Beamten, der auf dem Anhörungsbogen als Sachbearbeiter angegeben ist, anrufen und ihn fragen, ob der Vorgang noch bei ihm liegt, oder ob er ihn bereits an die Staatsanwaltschaft abgegeben hat. Wenn er schon zur StA ist, fragen Sie den Sachbearbeiter nach dem Akenzeichen der StA (nicht nach der Vorgangsnummer der Polizei, steht ohnehin auf dem Anschreiben, dass Sie bekommen haben). Das StA AZ beginnt mit einer 2 oder 3-stelligen Zahl und den Buchstaben "Js" dann kommen wieder Zahlen und am Ende "/15".

Dann schreiben SIe das was Sie schreiben wollen, auf ein weißes Blatt Papier, das Aktenzeichen in den Betreff und adressieren es an die zust. Staatsanwaltschaft. Und dann ab in die Post damit...

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
MisterRight123
Status:
Beginner
(93 Beiträge, 15x hilfreich)

Sehr gut. Vielen herzlichen Dank!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 218.045 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
90.404 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen