Anzeige wegen Diebstahl aus Wohnung!

17. Juli 2007 Thema abonnieren
 Von 
Sundream
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
Anzeige wegen Diebstahl aus Wohnung!

Hallo zusammen,
ich habe da mal eine Frage bezüglich einer Anzeige wegen Diebstahl aus einer Wohnung!

Ich habe eine Anzeige wegen Diebstahls bekommen. Man unterstellt mir, das ich schmuck aus der wohnung der eltern einer ehemaligen freundin gestohlen haben solle. WAS NICHT STIMMT!
Es gibt auch keine zeugen!
Sie fragte mich ob ich fingerabdrücke geben könnte, was ich natürlich auch mache, denn ich habe nichts zu verbergen.Sorge habe ich nur das ich villeicht grade dort Fingerabdrücke hinterlassen habe wo sich der schmuck eventuell befunden haben soll.

wie soll ich mich verhalten? Was Könnte im Schlimmsten Fall passieren?

MFG Sundream

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Dr. Eschflegel
Status:
Lehrling
(1062 Beiträge, 317x hilfreich)

Sie könnten auch eine Anzeige wegen falscher Verdächtigung aufgeben. Dies würde ich jedenfalls tun, wenn man mich wegen einer Straftat verdächtigt, die ich nicht begangen habe.

Es müssen Beweise her, damit sie hier belangt werden können.

-----------------
"Kanzlei Prof. Ilstahl/Dr. Ehstrom/Dr. Achenblut und Söhne und Töchter"

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Sundream
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke für Ihre Antwort.

Beweise gibt es keine. Ich wuste garnicht das es überhaupt schmuck gab und wenn wo sich dieser befand.

Deswegen habe ich bedenken wegen den Fingerabrücken, da diese ja villeicht in nähe des angeblichen gestohlenen schmuckes gefunden werden könnten.

Das ganze ist jetzt 4 Wochen her und gestern bekam ich Post zur Vorladung.

Ich vermute einen Racheakt, der auf Persönlichen Gründen basiert.

Ich werde auf jeden fall eine Anzeige wegen falscher Verdächtigung aufgeben.

MFG Sundream

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.779 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.140 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen