Anzeige wegen Einbruch was nunnn?

24. Januar 2016 Thema abonnieren
 Von 
Eminen637
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Anzeige wegen Einbruch was nunnn?

Tag Leute
Bei uns wurde in einer Gebäude eingebrochen wo die Jugendliche Tags über chillen können
Als sie raus gingen wurden sie von Sicherheitsmann gesehen und sind abgehauen
Drinnen wurde nichts beschädigt soweit ich das mitbekommen haben haben die dort nur gesoffen
Der Sicherheitsmann könnte die nicht kriegen aber er hat sie denn Betreuerin beschrieben
Jetzt kriegen 5 Leute eine Anzeige als Verdächtiger die damit aber garnichts zutuen haben die Beschreibung passte nur auf ihre Klamotten Style

Was könnte jetzt passieren
Und was können die Leute dagegen tuen da es sich sehr schnell rummspricht und die Leute schon teilweise dumm angeguckt werden sogar noch dumm angemacht werden deswegen

Danke fürs lesen
Achtet bitte nicht auf die Rechtschreibfehler

-- Editier von Eminen637 am 24.01.2016 20:41

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
PP9325
Status:
Praktikant
(940 Beiträge, 703x hilfreich)

Hallo,

sofern tatsächlich nichts beschädigt oder entwendet wurde, liegt nur eine Strafbarkeit wegen Hausfriedensbruch nach § 123 StGB vor.

Zitat:
Jetzt kriegen 5 Leute eine Anzeige als Verdächtiger die damit aber garnichts zutuen haben die Beschreibung passte nur auf ihre Klamotten Style


Wie es eben immer so ist bei den Kids... Am Ende wills wieder niemand gewesen sein. Aber sei's drum.

Zitat:
Der Sicherheitsmann könnte die nicht kriegen aber er hat sie denn Betreuerin beschrieben
Jetzt kriegen 5 Leute eine Anzeige als Verdächtiger die damit aber garnichts zutuen haben die Beschreibung passte nur auf ihre Klamotten Style


Nunja, eine Beschreibung der Klamotten selbst ist natürlich noch nicht sehr aussagekräftig. Eine gewisse Aussagekraft erlangt die Beschreibung der Klamotten jedoch ggf. in der Gesamtschau. Wenn nun der Wachmann die Kleidung der 5 Täter relativ genau beschreiben kann und ausgerechnet diese nun verdächtigen 5 Personen am Tattag bzw. zur Tatzeit diese Klamotten trugen, dann ist das schon sehr aussagekräftig. Die Möglichkeit, dass die 5 wahren Täter ausgerechnet alle dieselben Klamotten trugen, wie die vermeintlich zu Unrecht verdächtigte Gruppierung von ebenfalls 5 Personen, in einem räumlich und zeitlich so engem Fester, ist ohne stichhaltige Punkte, die für eine solche Besonderheit sprechen, mit nahezu schon an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in der Praxis auszuschließen.

Zitat:
Was könnte jetzt passieren


Die ganze Sache geht nach Abschluss der Ermittlungen an die Staatsanwaltschaft. Dort wird dann entschieden, ob das Ganze weiter verfolgt wird und ob die Beweislage für eine Anklage (oder ggf. Strafbefehl, sofern unter den Tätern Personen sind, die zum Tatzeitpunkt über 18, oder gar 21 waren) ausreichend ist. Wurde von seiten dieses Jugendtreffs kein Strafantrag gestellt, so wird das Verfahren sowieso eingestellt. Eine Einstellung kommt hier auch in Betracht, wenn die Täter nun nicht erheblich vorbelastet sind.

Im Worst Case, wenn das Gericht die Täter für schuldig befindet dürften maximal Sozialstunden dabei rauskommen oder sofern einer der Täter über 18 war und Erwachsenenstrafrecht zur Anwendung kommt, eine sehr gerine Geldstrafe.

Grüße

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Eminen637
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke für deine Antwort

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.532 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.495 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen