Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
543.262
Registrierte
Nutzer

Auszahlung der Kfz-Versicherung

 Von 
Marie47228
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 0x hilfreich)
Auszahlung der Kfz-Versicherung

Hallo,
Aufgrund eines Schlaganfall (mein Freund) und die folgende Insolvenz habe ich meinem Freund finanziell unterstützt und nach Erholung einige Jahre später ihm ein kleines Auto (wegen Behinderung) gekauft. Auch die Steuern und die Versicherung wurde von mir organisiert und bezahlt.

Damit er sich nicht so "schlecht" fühlen soll, habe ich das Fahrzeug auch auf seinen Namen angemeldet ( mit ihm) Kfz-Brief aber als mein Eigentum behalten. Schuldzettel haben wir nicht gemacht. (war mir nicht so wichtig - hab es für ihn getan)
Inzwischen ist er verstorben.
Die Versicherung hat mir einen Scheck für die restliche Jahreszahlung geschickt, damit ich diesen auf meinem Konto einlösen kann.
Wir haben nicht zusammen gelebt. Die Kinder haben sein Erbe abgelehnt, darf ich nun den Scheck überhaupt einlösen?

Ich hoffe die Info reicht.
Danke

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Freund Versicherung Konto überhaupt


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(75870 Beiträge, 33121x hilfreich)

Offensichtlich warst DU der Versicherungsnehmer bzw. -zahler.
Es ist also DEIN Geld.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Marie47228
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 0x hilfreich)

Versicherungsnehmer war ich nicht, da auf meinen Namen schon 2 Fahrzeuge liefen. Ich war nur als Fahrer mit eingetragen.
Ich war der Zahler der Kfz-Steuer und Kfz-Versicherung, es wurden alle Beiträge von meinem Konto abgebucht.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 189.823 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
79.971 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.