Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
530.498
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Bedrohung durch geringen Körperabstand?

30.12.2017 Thema abonnieren Zum Thema: Notwehr Person Nehmen
 Von 
baoweirjwo
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Bedrohung durch geringen Körperabstand?

So etwas kommt ja durchaus häufiger vor, wenn aggressive Menschen versuchen einen einzuschüchtern oder kurz vor Handgreiflichkeiten. Nehmen wir an Person A stellt sich vor Person B in 20 cm Abstand. Person A fühlt sich von B bedroht und fordert B dazu auf Abstand zu halten und das Bedrohen zu unterlassen. B reagiert nicht darauf. Darf A sich körperlich wehren?
Nehmen wir an A weicht ein paar Schritte zurück und B stellt sich wieder hin. Notwehr?

-- Editiert von baoweirjwo am 30.12.2017 12:51

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Notwehr Person Nehmen


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(71247 Beiträge, 32404x hilfreich)

Ja, je nach genauer Ausgestaltung der Situation und und einer eventuell vorhandenen Vorgeschichte wäre da Notwehr denkbar.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
PP9325
Status:
Praktikant
(941 Beiträge, 688x hilfreich)

[ironie]

Warum braucht man denn hier Notwehr? Absolut überflüssig.

Von der Kölner OB Fr. Reker haben wir doch alle gelernt, dass man ganz einfach immer eine Armlänge Abstand zu Personen halten soll, mit denen man nicht vertraut ist.
Dann kann einem absolut nichts passieren.

Und ganz neu in diesem Jahr: Man kann sich zusammen mit Leidesgenossen in besonders geschützten "Opfer-Tipis" verstecken. Man hat halt dann zwar nichts vom Feuerwerk, aber es ist doch schön, wenn man dann mit Sexualstraf- und Triebtätern Seite an Seite das neue Jahr feiern kann, ohne dass einem etwas passieren kann im "Schutzzelt". ;)

[/ironie]

Zumal wir das mit "einer Armlänge Abstand" ja schon mal hatten. Hat ja auch nicht so recht funktioniert. Ausgang ist ja bekannt.

-- Editiert von PP9325 am 30.12.2017 18:44

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.296 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.532 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.