Betäubungsmittel - werde ich meinen Führerschein verlieren?

24. September 2005 Thema abonnieren
 Von 
ohno
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Betäubungsmittel - werde ich meinen Führerschein verlieren?

was kann dies für mich bedeuten? werde ich meinen führerschein verlieren? muß ich eine geldstrafe zahlen? bekomme ich vielleicht sogar freiheitsstrafe???

Der Angeschuldigte wird daher beschuldigt,
als Heranwachsender in 19 rechtlich selbständigen Handlugen
Betäubungsmittel unerlaubt veräußert zu haben,
strafbar als
19 tatmehrheitliche Vergehen der unerlaubten Veräußerung von Betäubungsmittel gem. §§1, 3, 29 Abs. 1 Nr. 1, 33 (Einziehung) BtMG, 53 StGB , 105 - 109 JGG .

sollte ich ihrer meinung nach einen Anwalt aufsuchen?
Bitte um möglichst schnelle Antwort, da die Frist nur 1 WOCHE beträgt...
Vielen Dank

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(30226 Beiträge, 9514x hilfreich)

Da sie absolut nichts zur Tat selber sagen, kamm man da kaum was zu sagen.

Haben Sie bei der Polizei schon irgendeine Aussage gemacht?

Was den FS betrifft, kommt es hauptsächlich darauf an, ob Sie selber Drogen konsumieren.

Wenn Sie als Heranwachsender nach Jugendrecht verurteilt werden, fällt eine Geldstrafe aus, da es die im Jugendrecht nicht gibt. Hier wird es wohl auf Jugendarrest (z.B. 2 Wochenendarreste) herauslaufen, oder auf eine kurze Jugendstrafe (z.B. 6 Monate) zur Bewährung. Kommt auch drauf an, ob Sie bereits vorbelastet sind.

Schaden kann ein Anwalt keinesfalls

-----------------
"<small>da mihi factum, dabo tibi ius-iura novit curia
Gruß,Bob(SozArb. Straffälligen-/Drogenhilfe)"

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.396 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
106.994 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen