Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.870
Registrierte
Nutzer

Betrug auf Kaufmich.de

5. Juli 2017 Thema abonnieren
 Von 
paniic
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Betrug auf Kaufmich.de

Moin, ich wurde heute auf einer Erotikplattform (keine Werbung für Schweinkram hier) :) von einem Fake Profil betrogen. Der jenige hat mir bilder geschickt und ich Ihm 2x35€ amazon gutschein codes also 70€.
Nun möchte ich eine Anzeige erstellen. Gibt es eine möglichkeit den jenigen zu fassen ?

Danke

-- Editier von paniic am 05.07.2017 15:48

-- Editier von paniic am 05.07.2017 15:49

-- Editiert von Moderator am 05.07.2017 16:31

-- Thema wurde verschoben am 05.07.2017 16:31

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



9 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hiphappy
Status:
Junior-Partner
(5276 Beiträge, 2421x hilfreich)

Ich sehe hier überhaupt keinen Betrug.

Wenn du Bilder für 70 EUR kaufst, und ihr euch darüber einig seid, ist doch alles in Ordnung.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
paniic
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Diese bilder gehören aber nicht der Person.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
little-beagle
Status:
Student
(2181 Beiträge, 1239x hilfreich)

und das leitest Du woraus ab? So ganz grundsätzlich fehlt in Deiner Frage noch etwas Substanz... ;-)

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(30192 Beiträge, 9438x hilfreich)

Zitat (von paniic):
Diese bilder gehören aber nicht der Person.


Soll wohl heißen, "stellen nicht die Person dar" ?!

Woher weißt Du das denn?

Und selbst wenn: War ausdrücklich vereinbart, dass die Bilder den Profilinhaber darstellen müssen?

Und abgesehen von alledem: Wer sich mit Amazon-Gutscheincodes bezahlen läßt, wird sich kaum mit seinen echten Daten auf so einer Nu****-Seite anmelden.

-- Editiert von !!Streetworker!! am 05.07.2017 16:35

1x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
paniic
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Die bilder, die ich bekommen habe, habe ich im internet gefunden und diese person kommt aus der USA. Kann man nicht Per IP-adresse was machen ?

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(30192 Beiträge, 9438x hilfreich)

Wenn KM.de die IP-Adressen speichert und die IP-Adresse nicht anonymisiert ist (was zu erwarten ist) könnte man das eventuell. Wird man aber nicht, wegen 70,00 €.

Zitat:
Die bilder, die ich bekommen habe, habe ich im internet gefunden und diese person kommt aus der USA.


Vielleicht ist die ja auch der Betrüger. hat die Dinger selbst bei KM.de gekauft und gibt sie nun als eigene Bilder aus :devil:
(mir ist schon klar, dass das nicht so sein wird, aber theo. könnte es)

Hak es als Lehrgeld ab. Dafür interessiert sich strafrechtlich niemand. Das Verfahren wird eingestellt. Täter nicht ermittelbar. Fertig.

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
paniic
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

hmm okay danke für die antwort

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(105870 Beiträge, 37831x hilfreich)

Zitat (von paniic):
Gibt es eine möglichkeit den jenigen zu fassen ?

Angesichts dessen
Zitat (von paniic):
diese person kommt aus der USA.

dürften die Chancen unter 1% liegen.



Zitat (von paniic):
Diese bilder gehören aber nicht der Person

Es wäre ausreichend, wenn er entsprechende Nutzungsrechte daran hat.



Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
spatenklopper
Status:
Unparteiischer
(9679 Beiträge, 3989x hilfreich)

Zitat:
....diese person kommt aus der USA.


Sicher?
Per Proxy kann ich auch aus Usbekistan kommen.... ;)

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.022 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.643 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen