Betrug in höhe von knapp 50 euro.

20. März 2013 Thema abonnieren
 Von 
ya361529-30
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Betrug in höhe von knapp 50 euro.

Hallo.
Bei mir war grad die polizei mit ein durchsuchungsbeschluss.
Ich habe vor ein paar monaten was bestellt was aber nicht auf mein name ging sondern auf jemand anderes. Ich war vorher schon mal 1 jahr um gefängnis. Habe auch 2 kinder hier sitzen.
BIn vorher raus auf bewährung und habe die 2 jahre ohne probleme bestanden.
Jetzt meine frage.
Was für eine strafe kann ich erwarten oder wie geht es jetzt weiter? Kann oder muss es vor gericht kommen? Im beschluss steht was von besonders öffentlichen interesse.
Danke für eure antworten.

-----------------
""

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
BuffySlayer
Status:
Praktikant
(993 Beiträge, 483x hilfreich)

quote:
Im beschluss steht was von besonders öffentlichen interesse.


Dann wird es vermutlich vor Gericht gehen, sofern der StA nicht meint, ein Strafbefehl würde es auch tun.

Aber "besonderes öffentliches Interesse" bei 50 EUR? :-O
Was hast du denn gemacht, einem Verhungernden die letzten 50 EUR abgeschwatzt?
Oder war die Vorstrafe einschlägig, sodaß der StA meint, wegen des Rückfalls sei trotz der relativen Geringwertigkeit eine Verfolgun mit voller Strenge geboten?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 270.077 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.142 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen