Betrug in mehreren fällen

22. März 2008 Thema abonnieren
 Von 
daswetteristnochschön
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Betrug in mehreren fällen

Hallo, ich hätte da ein paar Fragen, es geht um meinen Sohn.

Dieser (18Jahre alt)bekamm vor knapp einem Jahr vom arbeitsamt den vorschlag sich selbstständig zumachen. Also meldete er einen Versandhandel mit kfz-Teilen an.

Das Arbeitsamt schickte Ihm zugleich was schon vorher besprochen war einen Bescheid über einen Existenzgründerzuschuß und diverse andere sachen in Höhe von einmalig 10000€ und einen monatliche unterstützung von 450€

des weiteren wurde er zeitgleich in eine ausbildung vermitelt da das gewerbe nur ein nebengewerbe ist/war, diese musste er aber da die firma in der er arbeitete zahlungsunfähig war abbrechen, AABER das Arbeitsamt schickt 3 wochen nach erhalt der zusage des existenzgründerzuschusses ein schreiben in dem stand das er kein anspruch mehr hat da er nun in einer ausbildung ist.

Zudem zeitpunkt hatte er nun schon dinge im wert von über 10000€ bestellt und auch geliefert bekommen, da er diese nicht zahlen konnte da er das geld die er für die verkaufte ware bekam anderweitig ausgab bzw investierte und bereits weitere bestellungen abgab.

Jetzt hat er schulden in geschätzter höhe von 30000€ bei ca. 15 Lieferanten da er den fehler machte immer weiter zubestellen um ein teil der schulden zurückzahlen zukönnen, jedoch häuften sich dann die schulden nur noch auf. wofür er bereits bei 9 Lieferanten eine eidestattliche versicherung beim gerichtsvollzieher abgab.
Es werden nun noch ca. 6 weitere gläubiger folgen.
Genau weis er es nicht mehr, da er die ganzen mahn und vollstreckungsbescheide nicht mehr hat.

Jetzt aber zum eigtl problem, vor 2 tagen stand die kripo vor der tür und nahm ihn mit zur erkennungsdienstlichenbehandlung da 6 anzeigen wegen betrug vorliegen, Nun hat sein anwalt erstmal akteneinsicht beantragt.

Nun würde ich gerne wissen was passieren kann oder wird noch weitere anzeigen eingehen, wie schnell kann ein haftbefehl erwirkt werden bzw. was erwartet Ihn?

Wie läuft das nun ab?

Würde mich über eine auskunft freuen da ich mir große Sorgen amche.

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32715 Beiträge, 17216x hilfreich)

Hi,

ihn erwartet ein Verfahren wegen Betruges. Angesichts des Unfanges würde ich hier mit einer Jugendstrafe rechnen, die eventuell zur Bewährung ausgesetzt wird. Ein Haftbefehl könnte hier nur wegen Fluchtgefahr ergehen. Ob die besteht, kann von hier aus nicht beurteilt werden.

Gruß vom mümmel

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.930 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.194 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen