Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
569.208
Registrierte
Nutzer

Bewährung Widerrufen - Was jetzt?

 Von 
pathfinder1992
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 0x hilfreich)
Bewährung Widerrufen - Was jetzt?

Die Bewährung von A wurde nach der Anhörung Widerrufen, was ihm eine Woche nach Anhörung auch mitgeteilt wurde. Welche Möglichkeiten hat A jetzt noch, um die Haftstrafe zu umgehen?
Wie lange dauert es bis A eine Ladung zum Haftanttitt erhalten wird?

LG
Pathfinder

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Bewährung Ladung erhalten Haftstrafe


6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(28794 Beiträge, 15675x hilfreich)

Das Rechtsmittel muß doch dabeigestanden haben - es heißt "sofortige Beschwerde". Die könnte man zunächst mal einlegen.

Signatur:Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(28652 Beiträge, 8641x hilfreich)

Das einzig noch mögliche Rechtsmittel ist die schon genannte sofortige Beschwerde. Einzulegen innerhalb 1 Woche.

Zum Verständnis:

Ausweislich der anderen Threads hatte die Staatsanwaltschaft doch nur eine Verlängerung der Bewährung wg. der Nichterfüllung der Auflagen beantragt?! Wie kommt es jetzt zum Widerruf? Oder gab es wegen der falschen Versicherung an Eides statt mittlerweile die Hauptverhandlung? Falls ja, was wurde dort ausgeurteilt?

Wurde die Zeit zwischen Verlängerungsantrag und Anhörung genutzt um die Auflagen weiter zu erfüllen?

Zitat (von pathfinder1992):
Wie lange dauert es bis A eine Ladung zum Haftanttitt erhalten wird?

Das können wir nicht wissen. Kommt auf die Auslastung der zust. JVA an. 2 Wochen, 2 Monate, ....

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
pathfinder1992
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von muemmel):
Das Rechtsmittel muß doch dabeigestanden haben - es heißt "sofortige Beschwerde". Die könnte man zunächst mal einlegen.

Reicht es wenn ich die Beschwerde per Fax einreiche oder muss sie als Brief beim Gericht eingehen?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(28652 Beiträge, 8641x hilfreich)

Fax reicht grundsätzlich. Allerdings muss man im Zweifel den (rechtzeitigen) Eingang bei Gericht nachweisen.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
pathfinder1992
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von !!Streetworker!! ):
Fax reicht grundsätzlich. Allerdings muss man im Zweifel den (rechtzeitigen) Eingang bei Gericht nachweisen.

Wie sollte ich die Beschwerde aufbauen? Den Werdegang bis dahin nochmal erklären? Kann ich beim Landgericht auch nochmal um eine Anhörung bitten?
Wie geht es denn dann weiter? Das Amtsgericht leitet meine Beschwerde ans Landgericht weiter und die entscheiden dann endgültig über den Widerruf, oder? Hemmt die Beschwerde den Vollzug durch die Staatsanwaltschaft?

Sorry für die vielen Fragen...

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(28652 Beiträge, 8641x hilfreich)

Zitat (von pathfinder1992):
Wie sollte ich die Beschwerde aufbauen?

Keine Ahnung. Es ist ja nichts weiter über den Fall bekannt. Abgesehen davon ist Rechtsberatung in dieser individuellen Form a) aus der Ferne und ohne Aktenkenntniss unseriös, soweit es Dinge wie einen Widerruf angeht und b) durch "nicht-Anwälte" nicht zulässig.

Zitat (von pathfinder1992):
Den Werdegang bis dahin nochmal erklären?

Den sehen die aus der Akte. Erklären müsste man, warum das Amtsgericht die Bewährung fehlerhaft widerrufen hat und warum es hätte anders entscheiden sollen/müssen. Man kann auch schlicht um Überprüfung der amtsgerichtlichen Entscheidung bitten, ohne nähere Begründung.

Zitat (von pathfinder1992):
Kann ich beim Landgericht auch nochmal um eine Anhörung bitten?

Es wird keine erneute mündliche Anhörung mehr geben.

Zitat (von pathfinder1992):
Wie geht es denn dann weiter?

Das Landgericht entscheidet innerhalb von ein paar Tagen über die Beschwerde.

Zitat (von pathfinder1992):
Das Amtsgericht leitet meine Beschwerde ans Landgericht weiter und die entscheiden dann endgültig über den Widerruf, oder?

Genau

Zitat (von pathfinder1992):
Hemmt die Beschwerde den Vollzug durch die Staatsanwaltschaft?

Nein, grds. nicht. Das Gericht kann aber Vollzugshemmung anordnen. Ganz so schnell wird es mit der Ladung aber auch nicht gehen und zwischen Zustellung der Ladung und dem Antrittstermin muss auch noch mal min. 1 Woche liegen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 204.274 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
85.375 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen