Bewährungsauflagen - betreutes Wohnen - Darf ich Alkohol trinken oder zählt das auch zu den Drogen?

17. Mai 2008 Thema abonnieren
 Von 
BerndBeeeee.86
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 8x hilfreich)
Bewährungsauflagen - betreutes Wohnen - Darf ich Alkohol trinken oder zählt das auch zu den Drogen?

Ich wurde zu 2 Jahren Bewährung verurteilt mit der Auflage Drogentest und Gespräche bei der Drogenberatungsstelle nach Weisung der Bewährungshilfe wahrzunehmen.
Ich befinde mich momentan in einem Betreutem Wohnen für Ex-Drogenabhängige, wenn ich hier raus fliegen würde hätte das Auswirkungen auf meine Bewährung? Darf ich Alkohol trinken oder zählt das auch zu den Drogen?

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(33143 Beiträge, 17352x hilfreich)

Hi,

weder das Wohnen im Betreuten Wohnen noch die Alkoholabstinenz sind ausdrücklich als Auflage erteilt worden - also kann Ihnen da nichts passieren.

Gruß vom mümmel

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
BerndBeeeee.86
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 8x hilfreich)

Dankeschön

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.381 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.407 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen