Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
569.131
Registrierte
Nutzer

Bewährungserlass,gutachten,therapie,spielsucht

 Von 
hasihst
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Bewährungserlass,gutachten,therapie,spielsucht

Hallo Es geht um gewärbsmäsigen Internet betrug... Ich habe 2008 2jahre auf 3jahre Bewährung bekommen die wurde um 1 Jahr verlängert. Die Bewährung wurde mir im Januar 2014 erlassen..obwohl neues Verfahren seit Juni 2013 besteht mit Beschluss . Dann 2010 3monate auf2 Jahre Bewährung..dort ist der Ablauf aber kein Bechluss. Dann 2011 6monate Haft...Entlassung auf 2/3-- 2monate. Auf 2jahre Bewährung entscheidung vom Landgericht wenn die neue Verhandlung war.jetzt die Fragen...musten sie die Bewährung erlassen oder war das Fehler der justiz? kann ich durch Den erlass auf eine neue Bewährung Hofen..es gab schon die neue verhandlung im Juni 2013 wurde unterbrochen wegen Gutachten...Gutachten fertig...keine verminderte oder komplette schuldunfähigkeit da Gutachter es wohl nicht einschätzen kann..Gutachter entscheidet am verhandlungsTag wegen 64§warum erst dann weiss keiner.gibt noch kein neuen Termin...der Richter Wolter mir letztes Jahr die 2jahre widerrufen +6monate diese sind aber erlassen..gute sozialprognose..selber um Reha Therapie gekümmert diese beginnt jetzt stationär..Insolvenz beantragt..Schuldnerberatung...famielienhilfe seit 2 Jahren..gute zusagen.keine neuen Straftaten seit der letzten Anklage im Januar 2013..2baby hat die frau bekommen.Sachen immer unter Wert veräußert um an geldmittel zu kommen.ja was sagen sie dazu..wenn Fragen sind bitte fragen. Soll ich die Therapie überhaupt anfangen.. Bin zurzeit wieder total unsicher Nicht da ich von Therapie komm und dann in Haft muss.. Was kann ich noch ruhen?die blöde spielsucht..

-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Bewährung Jahr Justiz Therapie


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
wirdwerden
Status:
Unbeschreiblich
(31828 Beiträge, 12580x hilfreich)

Was Du tun kannst?

1. Spielsucht selbst bekämpfen, da gibt es genug Programme.
2. Schulden regulieren.
3. Lernen, so zu schreiben, dass man auch kapiert, was Du schreibst und was Du willst. Das ist hier nämlich nicht nachvollziehbar.
4. Deutschkurs incl. Rechtschreibung bei der VHS belegen. Das ist für alles dringend erforderlich.
5. Lernen mit dem Geld, was man hat, zu wirtschaften. Gibt genug Menschen, die mit ALG II auskommen.
6. Kinder sind kein Zaubermittel, um der Haft zu entkommen. Großer Irrtum.

wirdwerden


-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 204.208 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
85.375 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.