Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.824
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Bewährungswiderruf - Sachbeschädigung?

 Von 
Pingu111
Status:
Frischling
(46 Beiträge, 4x hilfreich)
Bewährungswiderruf - Sachbeschädigung?

Hallo,

ich wurde am 23. September wegen Beihilfe zur schweren räuberischen Erpressung zu 1 Jahr auf 3 Jahre Bewährung rechtskräftig verurteilt. Außerdem muss ich dazu noch 100 Sozialstunden ableisten.

Die Sozialstunden habe ich alle pflichtgemäß erfüllt.

An Silvester habe ich zuviel getrunken und habe einen Feuermelder in einer Diskothek abgeschlagen.

Daraufhin kam die Polizei und messte einen Promillegehalt von 2,6 bei mir.

Ich habe am nächsten Tag sofort den Besitzer des Clubs angerufen und mich entschuldigt. Dieser war positiv überrascht und sagte mir, dass er den Strafantrag zurückziehen werde.
Den Schaden habe ich sofort beglichen und mit dem Besitzer verstehe ich mich jetzt auch sehr gut.

Wenn ich es richtig verstanden habe werde ich jetzt strafrechtlich nicht verfolgt, außer es besteht ein besonderes Öffentliches Interesse.

Der einzigste Beweis ist eine Kameraaufnahme (1. Ist diese vor Gericht als BEWEIS! verwertbar, wenn klare Bilder zu erkennen sind?
2. Ist ein öffentliches Interesse gegeben bei meinem Fall?

3. Wird die Bewährung widerrufen werden?

4. Kommt es erst zu einer Verhandlung oder wird die Bewährung sofort widerrufen?

Vielen Dank im Vorraus

-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Polizei Verhandlung Interesse Fall


5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12310.01.2011 09:31:10
Status:
Beginner
(85 Beiträge, 34x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unsterblich
(24476 Beiträge, 6476x hilfreich)

1. Sicher

2. Entscheidet die Staatsanwaltschaft. Offene Bewährung kann öffentliches Interesse begründen, muß es aber nicht.

3. Hellsehen können wir hier auch nicht. Theo. möglich, wenn auch vielleicht nicht sehr wahrscheinlich.

4. Erst mal wird die Beendiigung der Sachbeschädiggungssache abgewartet. Je nachdem wie die ausgeht, entscheidet dann die StA (siehe 2) wie es weitergeht. Die StA müßte dann den Widerruf (oder etwas anderes z.B. Bewährungsverlängerung) bei Gericht beantragen.

Alles so erst mal nicht vorhersehbar. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Bewährung widerrufen wird, ist diesesmal noch relativ gering. Wenn Du weiterhin in relativ kurzen Abständen Straftaten begehst, wird es aber nicht mehr lange dauern.



-----------------
"Bitte um Verständnis,dass ich keine Rechtsfragen per PM beantworte.Das ist nicht Sinn des Forums"

-- Editiert am 10.01.2011 00:00

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Pingu111
Status:
Frischling
(46 Beiträge, 4x hilfreich)

Wenn ichs jetzt richtig verstanden habe, findet wegen der Sachbeschädigung erstmal eine Verhandlung statt und DANN kann erst möglicherweise widerrufen werden oder?

Dürfen Beweismittel zurückgehalten werden?

Muss der Besitzer die Kameraaufnahmen der Polizei zur Verfügung stellen?

Gibt es noch andere Meinungen?

Vielen Dank im VoRaus

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unsterblich
(24476 Beiträge, 6476x hilfreich)

quote:
Wenn ichs jetzt richtig verstanden habe, findet wegen der Sachbeschädigung erstmal eine Verhandlung statt und DANN kann erst möglicherweise widerrufen werden oder?

Ja, wenn denn überhaupt eine stattfindet. Kann ja auch sein, dass aufgrund des zurückgenommenen Strafantrags eingestellt wird.

quote:
Dürfen Beweismittel zurückgehalten werden?

Muss der Besitzer die Kameraaufnahmen der Polizei zur Verfügung stellen?


Die beiden Fragen gehören wohl zusammen?

Ja, die Aufnahmen sind ja Beweismaterial. Wenn die Polizei sie haben will, müssen sie herausgegeben werden

-----------------
"Bitte um Verständnis,dass ich keine Rechtsfragen per PM beantworte.Das ist nicht Sinn des Forums"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
guest-12310.01.2011 12:04:23
Status:
Frischling
(33 Beiträge, 11x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen