Beweisführung

17. Februar 2006 Thema abonnieren
 Von 
wolli1369
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Beweisführung

Werden bzw. müssen bei einer Polizeilichen Anhörung seitens der Polizei dem Beschuldigten Beweise vorgelegt werden?
mfg wolli1369

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Agenor
Status:
Praktikant
(690 Beiträge, 161x hilfreich)

Nein, wieso auch? Die Polizei sagt was einem vorgeworfen wird (evtl. mit ein wenig Nachdruck), verhoert und nimmt auf.
Es muss ja keine Aussage gemacht werden und es kann darauf gewartet werden, dass der eigene Anwalt Akteneinsicht nimmt. Dieser kann dann entscheiden, was er seinem Mandanten sagt und was nicht.

Agenor


-- Editiert von Agenor am 17.02.2006 09:43:17

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
holiday357
Status:
Praktikant
(739 Beiträge, 114x hilfreich)

Stimme zu.
Die Polizei muss ja niemandem etwas beweisen, sie sammelt nur Beweise und Aussagen.

Gruß Holger

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
JuR
Status:
Unparteiischer
(9878 Beiträge, 1432x hilfreich)

Korrekt. Eine Verpflichtung zur Beweisvorlage besteht nicht. Allerdings kommt es schon vor, dass der Beschuldigte mit Beweisen konfrontiert wird. Desweiteren muss dem Beschuldigten der Vorwurf dargelegt werden.


Mit freundlichen Grüßen,

- Roenner -

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.695 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.568 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen