Computerbetrug, PayPal Konto missbraucht

25. Februar 2017 Thema abonnieren
 Von 
gtr1000
Status:
Schüler
(254 Beiträge, 25x hilfreich)
Computerbetrug, PayPal Konto missbraucht

Computerbetrug, PayPal Konto missbraucht

Folgendes Szenario:
Person "A" und Person "B" sind gute Bekannte, A bittet B um Hilfe ein PayPal-Konto für ihn einzurichten und tätigt im Anschluss noch eine Bestellung in einem Onlinehandel (z.B. ebay).
B hat Kenntnis über die LogIn-Daten von A.
Kurze Zeit später bitten A darum, dass B von seinem PC aus eine Reklamation tätigt und erlaubt B auf Mailkonto, Paypal und ebay von A zuzugreifen, um im Namen von A zu agieren.
Soweit alles noch im grünen Bereich.

Einige Wochen später stellt A fest, dass über sein PayPal-Konto etwas bezahlt wurde, was er nicht bestellt hat.
Die Lieferadresse ist die Wohnanschrift von B, jedoch ist ein Name angegeben, den niemand kennt.

Weder A noch B haben hier etwas über A`s Account etwas bestellt!!

Da A zZt im Urlaub ist, bittet dieser B darum sich in die Konten von A zu begeben und hier diese Bestellung rückgängig zu machen, sowie im Namen von A den Missbrauch des Konto zu melden um die Buchung zurück zu holen.

A macht kommende Woche eine Anzeige diesbezüglich.
B hat dieses bereits getan, auf Grund dessen, da seine Adresse als Lieferadresse angegeben wurde.

Nun hat B hier den Nachteil in Verdacht zu geraten, da dieser Zugriff auf die Konten von A hat und dessen LogIn.

A und B vermuten, dass der PC von A gehackt wurde, bzw eines seiner Accounts (PC läuft auf XP und Internet).

Frage: In wie Weit steckt B hier jetzt in der Klemme??

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(30226 Beiträge, 9530x hilfreich)

Erst mal wird A in der Klemme stecken, wenn der Händler (im Falle der Rückbuchung) Anzeige erstattet oder zivilrechtlich vorgeht. Denn es ist A's Konto. Wie's dann weitergeht wird man abwarten müssen.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 271.849 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.817 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen