Computerbetrug - Tatvorwurf dubios

30. Oktober 2009 Thema abonnieren
 Von 
El Carbid
Status:
Schüler
(215 Beiträge, 27x hilfreich)
Computerbetrug - Tatvorwurf dubios

Hallo,
habe eine Vorladung bekommen.
Beschuldigtenvernehmung wegen Computerbetrug.
Was ist das denn.
Kann mir jemand helfen was das sein kann???
Ich weiß nix, was ich falsch gemacht haben soll.
Habe auf der Polizei angerufen. Die wollten mir erst gar nix sagen, dann aber soweit, das der Tatvorwurf derart dubios sei, das man aus ermittlungstaktischen Gründen keine Aussagen machen würde....
Hilfe....

-----------------
" "

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Bewährungshelfer
Status:
Lehrling
(1938 Beiträge, 362x hilfreich)

Vermutlich hat da jemand anderes Ihre persönlichen Daten genutzt, um irgendwo online einzukaufen o.ä.

-----------------
"Gruß
Jens Wilke
Bewährungshelfer"

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
El Carbid
Status:
Schüler
(215 Beiträge, 27x hilfreich)

Um Gottes willen, wie beleg ich denn dann, das ich das nicht war???

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Die_Schulz
Status:
Praktikant
(935 Beiträge, 318x hilfreich)

quote:
wie beleg ich denn dann, das ich das nicht war?


Noch muß man immer noch dir nachweisen, daß du es warst.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
shibby58
Status:
Frischling
(35 Beiträge, 2x hilfreich)
1x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118681 Beiträge, 39619x hilfreich)

Die Polizei gibt keine Auskunft am Telefon, da man ja nicht prüfen kann wer anruft.

Eventuell sollte man einen Anwalt mit der Akteneinsicht beauftragen um etwas genaueres zu erfahren.

Zu einer polizeilichen Vernehmung muss man übrigens nicht hingehen, dazu ist man nicht verpflichtet.




-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung dar !"

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.148 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.299 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen