DIEBSTAHL!

13. September 2004 Thema abonnieren
 Von 
nini
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
DIEBSTAHL!

ich hab eine frage.
am samstag war ich auf einer privatfeier auf der viele dinge geklaut wurden.
der verdächtigenkreis ist recht klein, aber man hat keine konkreten beweise.
jetzt waren ein paar bei der polizei, aber die meinte, man hätte innerhalb von einer stunde hingehen müssen. jetzt wollen sie nichts mehr unternehmen.
was kann man da tun?
versichert sind die dinge auch nicht oder?

(geklaut wurden z.b: digitalkameras, portemonnaies, fahrräder, jacken, taschen, geld, mp3-player)


bitte um eine schnelle antwort!
danke
nini

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Bob.Vila
Status:
Student
(2644 Beiträge, 437x hilfreich)

"versichert sind die dinge auch nicht oder?"

Das kann Ihnen hier ja niemand sagen - dass müssen doch die jeweiligen Eigentümer selbst wissen!

"jetzt waren ein paar bei der polizei, aber die meinte, man hätte innerhalb von einer stunde hingehen müssen."

Das ist natürlich Blödsinn - die Anzeige (und einen evtl. erforderlichen Strafantrag) können Sie auch am nächsten Tag oder eine Woche später noch erstatten.

"jetzt wollen sie nichts mehr unternehmen.
was kann man da tun?"

Kann ich mir zwar eigentlich kaum vorstellen, aber wenn sich die Polizisten tatsächlich hartnäckig weigern, die Anzeige aufzunehmen, dann können Sie die Anzeige auch bei der örtlichen Staatsanwaltschaft (idR beim Landgericht) erstatten. Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit, gegen die Polizisten Dienstaufsichtsbeschwerde einzulegen.

-----------------
"fiat justitia et pereat mundus..."

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
nini
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

danke für die schnelle antwort.

zu dem satz "versichert sind die dinge auch nicht" - ich kenn mich da nichts so aus und weiss nicht, ob eine digitalkamera durch eine heftpflichtversicherung versichert ist und man die ersetzt bekommt, wenn sie gestohlen wurde.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
ikarus02
Status:
Master
(4412 Beiträge, 1086x hilfreich)

Versichert dürfte nichts sein, schon gar nicht über eine Haftpflichtversicherung.
Hausratversicherung tritt nur ein bei EINBRUCH-Diebstahl und Raub, nicht aber bei einfachem Diebstahl.
Gruß

-----------------
"behandle jeden so, wie du selbst behandelt werden möchtest."

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(30226 Beiträge, 9514x hilfreich)

So ist es: Es gibt aber z.B. bei Handys Diebstahlversicherungen. Aber das müssen dann die Eigentümer wissen (wie bob.vila schon sagte), ob sie beim Kauf eine abgeschlossen haben.

-----------------
"<small>da mihi factum, dabo tibi ius-iura novit curia
Gruß,Bob(SozArb. Straffälligen-/Drogenhilfe)"

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.533 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.047 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen