Diebstahl, Anzeige *Hilfe*

3. Juni 2009 Thema abonnieren
 Von 
Dariii
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)
Diebstahl, Anzeige *Hilfe*

Ich hab da mal ne Frage ein Freund von mir hat letztens von einer spielothek
Geld im Personal raum gestohlen so zwischen 700 bis 900 euro
zuerst dachte die Polizei es sei ein raubüberfall aber er ist nur rein und hat es gestohlen er hat es auch nicht geplant gehabt es kam einfach so
als er es geklaut hat lief er dann raus, 2 spielothek spieler rannten ihm hinterher
dann lies er das geld fallen und lief weiter weg die polizei erwischte ihn er gab dann auch alles gleich zu
er hatte davor mit der polizei nur einmal zutun und das wegen schwarzfahren
es war das erste mal das er mit der Polizei so zutun hatte könnt ihr mir villeicht
er ist auch relativ jung 19 jahre ein jugendlicher noch
könnt ihr mir sagen was auf ihn zu kommen könnte?

-----------------
""

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
c_konert
Status:
Schüler
(474 Beiträge, 192x hilfreich)

quote:
könnt ihr mir sagen was auf ihn zu kommen könnte?


Mit aller Wahrscheinlichkeit ein Strafverfahren. Ein Strafmaß lässt sich immer schwer vorhersagen, aber wenn es sich wirklich um einen einfachen Diebstahl handelt wird es wohl auf Sozialstunden oder Geldstrafe hinauslaufen (je nachdem ob Jugend- oder Erwachsenenstrafrecht zur Anwendung kommt). Es wäre weiterhin eine etwas genauere Schilderung des Sachverhalts wünschenswert, weil gerade bei den Diebstahlsdelikten ganz schnell eine Strafzumessungsregel oder eine Qualifikation einschlägig ist.

Von einer Einstellung bei dem Wert der Beute gehe ich einmal nicht aus.

-----------------
"Cand. Iur. C.Konert
MLU Halle-Wittenberg
Wissenschaftliche Hilfskraft"

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Dariii
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

also das war so:
an dem abend war er kurz in der spielothek spielen nach 10 bis 15 minuten
hat er sein geld verloren als er aus der spielothek draußen war kam ihm diese idee es einfach zu versuchen dann so ca. 1std. später kam er wieder... er wartete draußen 10min bis der arbeiter vom casino weg war dann sah er seine chance ging rein vorbei an die theke und dann war er im Personalraum dort befand sich dieser behälter mit den Geldstücken (700 bis 900euro) er hat es sich dann gepackt ging raus vorbei an der theke wieder darauf hin schauten ihn 2 spieler an schrien hey hey dann erschreckte er sich und fing an zu laufen die 2 spieler liefen ihm hinterher er lies dann so 20 bis 30m entfernt von der spielothek das ganze geld fallen und lief weiter.. bis er den spieler entkommen konnte.. später nach ner halben std erwischte ihn die polizei er hat dann auch alles zugegeben er bereut seine tat auch dann haben sie ihm fingerabdrücke genommen und fotos gemacht das war das erste mal das er der Polizei so aufgefallen ist nur einmal davor weil er beim schwarzfahren in der sbahn falschen namen gesagt hat aber da hat er es auch dann sofort verbessert für das bekommt er eine anzeige und jetzt bei dieser sache auch
er ist auch gerade mal 19 wird in 5 monaten 20
meine frage ist könnte es sein das er in den knast kommen könnte?

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
c_konert
Status:
Schüler
(474 Beiträge, 192x hilfreich)

quote:
meine frage ist könnte es sein das er in den knast kommen könnte?



Bei einer erstmaligen Verurteilung, vor allem, wenn Jugendstrafrecht zur Anwendung kommt halte ich das doch sehr unwahrscheinleich.

-----------------
"Cand. Iur. C.Konert
MLU Halle-Wittenberg
Wissenschaftliche Hilfskraft"

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Dariii
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

ok ,
vielen dank

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.022 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.224 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen