Diebstahl Hilfe!!!

2. September 2009 Thema abonnieren
 Von 
guest-12308.10.2010 20:34:22
Status:
Frischling
(19 Beiträge, 5x hilfreich)
Diebstahl Hilfe!!!

Hallo ihr Lieben!!!

Ich recherchiere im Internet für einen Freund und vieleicht könnt iohr mir helfen?!

Er ist mit 19 jahren wegen Diebstahl (2000€ sachwert) zu sozialstunden verurteilt wurden. Er ist nach Jugendrecht verurteilt wurden, somit keine Vorstrafe oder Eintragung.
Dann hat man Ihn vor zwei Jahren bei stehlen erwischt, Müllermarkt, 50€, Strafe: 220€. Keine Vorstrafe.

Vor zwei Wochen hat er eine wasserflasche, wert 1,09€ mitgehen lassen und ist erwischt wurden. Brief vom Staatsanwalt hat er noch nicht.
Nun wurde er heute leider wieder erwischt, einen rechner Wert:299€ bei Kaufhof.

Er studiert Medizin. Könnt ihr mir sagen was nun der ´Staatsanwalt in beiden Fällen erfahrungsgemäß für Strafen auflegt.


Ganz lieben dank

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



12 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
justice005
Status:
Unparteiischer
(9557 Beiträge, 2352x hilfreich)

Wenn er über 21 ist, dann wird das vermutlich einen Strafbefehl zu einer Geldstrafe geben. Möglich ist aber auch eine Anklage. Insgesamt läuft es - wie gesagt - auf eine Geldstrafe hinaus.



-----------------
"justice"

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest-12308.10.2010 20:34:22
Status:
Frischling
(19 Beiträge, 5x hilfreich)

könnte ich das als vorstrafe eingetragen bekommen oder habe ich chancen das das verhindert wird

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Bewährungshelfer
Status:
Lehrling
(1938 Beiträge, 362x hilfreich)

Es ist relativ wahrscheinlich, daß die Strafe so hoch ausfallen wird, daß sie ins Führungszeugnis eingetragen wird.

-----------------
"Gruß
Jens Wilke
Bewährungshelfer"

1x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Tiger123
Status:
Praktikant
(998 Beiträge, 573x hilfreich)

quote:
könnte ich das als vorstrafe eingetragen bekommen oder habe ich chancen das das verhindert wird



Also wenn das
quote:
vor zwei Jahren bei stehlen erwischt, Müllermarkt, 50€, Strafe: 220€

bereits eine Geldstrafe (also keine Jugendstrafe) war, stehen bei einer erneuten Verurteilung so oder so beide Strafen in deinem/seinem Führungszeugnis.
Also keine Chance...

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
guest-12308.10.2010 20:34:22
Status:
Frischling
(19 Beiträge, 5x hilfreich)

HAbe gehört, erst ab 90 Tagessätze kommt es in Führungszeugnis

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
guest-12308.10.2010 20:34:22
Status:
Frischling
(19 Beiträge, 5x hilfreich)

mit wieviel muss er denn so aus erfahrung rechnen??

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32729 Beiträge, 17219x hilfreich)

Hi,

90 Tagessätze sind die Grenze für Leute mit sauberem Register. Insofern hat Tiger123 völlig recht - egal, wie niedrig die Strafe ausfällt, sie kommt definitiv ins Führungszeugnis. Abgesehen davon kann er bei 299 Euro Schadenshöhe und 2 Voreintragungen (die Wasserflasche übergehe ich mal gnädig) auch die 90 Tagessätze knacken...

Gruß vom mümmel

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
guest-12308.10.2010 20:34:22
Status:
Frischling
(19 Beiträge, 5x hilfreich)

bei mir geht es nur darum das ich medizin studiere und 2012 mein führungszeugnis vorlegen muss

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32729 Beiträge, 17219x hilfreich)

Hi,

ach nee - ich, dachte, das war Ihr Freund...Tja, da hätten Sie halt nicht klauen sollen - mein Mitleid hält sich in Grenzen. Die Tilgungsfrist beträgt drei Jahre, ab dem Urteil allerdings, was ja dann erst in einigen Monaten fallen wird.

Gruß vom mümmel

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
Talvin
Status:
Frischling
(40 Beiträge, 2x hilfreich)

Also, irgendwie wechselt hier Erzählperspektive kommt mir vor...
Wenn Ihr Freund einen Diebstahl nach dem anderen einfährt, dann brauchen Sie sich doch keine Platte wegen Ihrem Führungszeugnis machen ?!

-----------------
"Faber est suae quisque fortunae."

1x Hilfreiche Antwort

#11
 Von 
guest-12308.10.2010 20:34:22
Status:
Frischling
(19 Beiträge, 5x hilfreich)

hier schreibt der freund, wir das ist mein profil.


habe aber noch keinen eintrag laut zeugnis von vor zwei monaten

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort

#12
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32729 Beiträge, 17219x hilfreich)

Hi,

klar doch - es müssen zwei VERURTEILUNGEN binnen 5 Jahren sein. Das Urteil Nr. 2 steht ja noch aus. Aber wenn es da ist, ist das FZ im Eimer (§ 32(2)Nr. 5 BZRG , wenn Sie es nachlesen wollen).
Übrigens können Sie ja mal Ihren Bundeszentralregisterauszug beantragen - DA haben Sie jetzt schon einen Eintrag...

Gruß vom mümmel

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.090 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.224 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen