Diebstahl Verjährungsfristen?

27. Juli 2004 Thema abonnieren
 Von 
guest123-276
Status:
Schüler
(183 Beiträge, 24x hilfreich)
Diebstahl Verjährungsfristen?

Hallo,
kennt jemand von euch die Verjährungsfristen für Diebstahl?
Für eine schnelle Antwort wäre ich sehr dankbar. :)

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(30226 Beiträge, 9515x hilfreich)

Einfacher Diebstahl nach § 242 , bzw. § 248a StGB verjährt nach 5 Jahren.

-----------------
"<small>da mihi factum, dabo tibi ius-iura novit curia
Gruß,Bob(SozArb. Straffälligen-/Drogenhilfe)"

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest123-276
Status:
Schüler
(183 Beiträge, 24x hilfreich)

Danke !Streetworker! !!! :)

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
wastl
Status:
Richter
(8350 Beiträge, 1491x hilfreich)

Stimmt. Falls nicht die Verjährung unterbrochen wurde, dann fangen die 5 Jahre wieder von vorne an, z.B. durch die Anordnung der Vernehmung eines Beschuldigten, den Erlass eines Durchsuchungsbeschlusses oder dergleichen. Die absolute Verjährungszeit beträgt 10 Jahre.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.151 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.299 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen