Diebstahl-Vorwurf vom Exchef

29. Juli 2007 Thema abonnieren
 Von 
Florian30
Status:
Frischling
(47 Beiträge, 6x hilfreich)
Diebstahl-Vorwurf vom Exchef

Hallo zusammen,

meine Freundin hat bis vor kurzer Zeit in einem Freizeitpark gearbeitet und hat dort die Tickets rausgegen.

sie hat heute morgen einen Anruf bekommen von ihrem Ex-Chef
und ihr wurde gesagt, dass sie nun eine Anzeige wegen Diebstahl bekommt. sie hätte angeblich, die Ticket, die eine Wert von 20 Euro haben regelmäßig geklaut und dort privat weiter verkauft und in die eigene Tasche reingesteckt. Die Tickets kann man auch im Vorverkauf kaufen und es gibt auch welche, die dann länger als nur paar Wochen gültig sind.

ihr Chef ist nur darauf gekommen, weil sie nun 5 Personen erwischt haben, die mehrere Tickets in der Tasche hatten und alle behaupteten von meiner Freundin gekauft zu haben.

der Chef hat auch gesagt um welche Zeugen es geht. meine Freundin hat heute zufällig aufem Flohmarkt den einen Zeugen gesehen und ihn gefragt, wie es ihm geht usw... die kamen dann auch auf das Gespräch mit den erwischten Tickets zu sprechen. der Zeuge erzählte dann die Story und erzählte auch von wem er die Tickets gekauft hat (also er hat sie von einem anderen Mitarbeiter dort gekauft!). Die Freundin von meiner Freundin war grad dort beschäftigt mit einem Handy und nahm das komplette Gespräch und das Geständnis vom Dieb auf und überraschte dann meine Freundin mit der Aufnahme.

ist es beim Gericht verwertbar, wenn der Dieb dort sagt, dass er von Herrn xy und nicht von meiner Freundin die Tickets gekauft hat und dass Herr xy auch an andere noch Tickets verkauft und alle von dem Herrn xy kaufen?

was sollte nun meine Freundin am besten tun, wenn sie nun eine
Schadenersatzforderung von ihrem Ex-Chef bekommt?

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen