Diebstahl geringwertiger Sachen bei Bankkarte?

28. Februar 2002 Thema abonnieren
 Von 
ovid
Status:
Frischling
(27 Beiträge, 3x hilfreich)
Diebstahl geringwertiger Sachen bei Bankkarte?

wenn a dem b dessen bankkarte entwendet (und sich dabei die auf einem zettel vermerkte geheimnummer merkt) ist das dann diebstahl(§242) oder wird die kreditkarte als geringwertige sache(§248a) bezeichnet, da sie eigentlich keinen wert besitzt.

vielen dank und freundliche grüße

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
ovid
Status:
Frischling
(27 Beiträge, 3x hilfreich)

noch ein weitere punkt zu der obigen frage:

bei §243 entfällt ein schwerer diebstahl wenn es sich um eine geringwertige sache handelt, ist in diesem fall dann der §242 anwendbar?

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Eisbeer
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 1x hilfreich)

Ich weiß ja nicht, aber vileicht kann man da auch § 246 oder § 266 ansetzten ?? ;-)

Eisbeer

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Weberlein
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Eine arbeitslose Bekannte von mir hat einen Kosmetikartikel i. H. v. ca. 17 Euro mitgehen lassen. Sie hat die leere Verpackung im Regal stehen lassen. Falls die Angestellten die Video-Bänder abspielen lassen um herauszufinden, wer das war und die evtl. bekannte Kundin beim Klau aufgezeichnet wurde, können diese dann im Nachhinein noch eine Anzeige bei der Polizei machen? Also, auf frischer Tat ist sie nicht erwischt worden. Bitte antworten Sie mir, weil meine Bekannte am Ende ist mir ihren Nerven.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.716 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.124 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen