Diebstahl in Geschaeft - erste Straftat

14. Oktober 2016 Thema abonnieren
 Von 
daxikiru
Status:
Frischling
(12 Beiträge, 2x hilfreich)
Diebstahl in Geschaeft - erste Straftat

Guten Tag ,
meine Frau hat Diebstahl in Geschäft begannen (zwei Baby Schlafanzuges genommen) und wurde erwischt. Das ist das erste Straftat bei Ihr .
Jetzt hat sich die Polizei gemeldet und hat Sie Eingeladen un den Fall zu klären.
Wenn mann alles zu gibt , was ist als Folge zu erwarten ?

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(30226 Beiträge, 9531x hilfreich)

Kommt auch ein wenig auf den Preis der Ware an. Mit Glück und wenn die Dinger nicht allzu teuer waren, wird das Verfahren beim ersten Mal noch ohne weiteres eingestellt. Ansonsten wohl eine Einstellung gegen Geldauflage.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(33130 Beiträge, 17349x hilfreich)
Signatur:

Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(33130 Beiträge, 17349x hilfreich)

Übrigens ergäbe sich hier durchaus die Möglichkeit einer Verfahrenseinstellung, und zwar nach § 154 StPO : Für 3 Diebstähle mit Waffe sollte es ja so ca. ein Jahr Freiheitsstrafe gegeben haben. Da fallen neue Diebstähle ohne Waffe nicht mehr rasend ins Gewicht... Der TE müßte nur gelegentlich mitteilen, wie nun das "Diebstahl-mit-Waffe-Verfahren" ausging - Anklage war da ja schon erhoben, da sollte das doch demnächst mal verhandelt werden...

Signatur:

Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.133 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.287 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen