Diebstahl pp.

4. Mai 2008 Thema abonnieren
 Von 
Sebastian1984
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Diebstahl pp.

Kurtz und knapp haben vor fast nen Jahr mit 6 anderren leuten versucht Felgen zu klauen war da noch 22 haben uns erwischt und nun muss ich vor gericht was kann mich da im schlimmsten falle so erwarten komme ich noch mit ner bewährung raus bin ersttäter.
Habe da als wir die felgen keglaut ahben nur wache gestanden war die ganze zeit in mienem pkw was die anderren auch bei der polizei bestätigt haben.....:(

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



8 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-2016
Status:
Lehrling
(1048 Beiträge, 233x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
petze11
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Habe nachts im Suff ein Fahhrad geklaut, um nach Hause zu fahren. Dabei hat mich die Polizei angehalten und mit aufs Revier genommen. Wegen Trunkenheit im Straßenverkehr habe ich schon einen Strafbefehl erhalten und beglichen. Aber jetzt hat mir die Polizei einen Brief geschrieben, in dem steht ich möge doch bitte mein Fahrrad abholen. Allerdings habe ich in der besagten Nacht ausgesagt, dass ich mir das Fahrrad von einem Kumpel geliehen hätte. Ich habe kein Interesse an dem Fahrad. Wenn ich es abhole ist es doch Diebstahl, oder? Was soll ich tun?

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest123-1698
Status:
Student
(2977 Beiträge, 837x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
guest123-2016
Status:
Lehrling
(1048 Beiträge, 233x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
petze11
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Okay, aber ich vor einigen Wochen einen Brief vom Staatsanwalt bekommen, dass die Ermittlungen wegen Diebstahls gegen mich eingestellt wurden. Wird es dann nicht erst zum Diebstahl, wenn ich es abhole und mir aneigne?

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
petze11
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Bisher kann mir ja niemand was nachweisen. Wer weiß, ob der Besitzer sich bei der Polizei gemeldet hat. Was wäre dann?

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
guest123-1698
Status:
Student
(2977 Beiträge, 837x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
petze11
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Greift da nicht eher § 248b StGB Unbefugter Gebrauch eines Fahrzeugs?
Außerdem weiß ja die Polizei ja nicht, dass das Fahrrad garnicht mir bzw einem meiner Kumpels gehört.
Dann ist es ja vielleicht schon Diebstahl, aber heißt das auch, dass ich dafür verurteilt werde?

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.324 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.350 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen