Diebstahl - sie wollen rechtliche schritte einleiten, mit welchen strafmaß muss ich rechnen??

17. Januar 2010 Thema abonnieren
 Von 
ichhabscheissegebaut
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Diebstahl - sie wollen rechtliche schritte einleiten, mit welchen strafmaß muss ich rechnen??

hallo, ich hoffe jemand kann mir hier weiterhelfen und zwar vollgendes:

ich habe in einer disco einen schlüssel für ein bierautomaten gefunden, den ich im betrunkenen zustand auf gemacht habe und mir 3 bier rausgenommen habe :-) zu meinen pech war auf den automaten eine kamera gerichtet! bei den letzten besuch meinten zu mir das sie rechtliche schritte einleiten werden, meine frage jetzt mit welchen strafmaß muss ich rechnen??

danke im voraus

-----------------
""

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(30226 Beiträge, 9514x hilfreich)

Hmm, es gibt hier im Forum hunderte Beiträge zum Thema Diebstahl oder Ladendiebstahl (auch der unterscheidet sich rechtlich nicht von "Ihrem" Diebstahl). Benutzen Sie doch erst mal die Suchfunktion und lesen Sie diese Beiträge. Dort ist mehrfach haarklein erklärt, wie es jetzt weitergeht.

Ansonsten auch einfach mal diesen Arikel hier lesen:

Info-Artikel Diebstahl

Auch dort ist alles haarklein erklärt. Der Artikel hat 2 Seiten. Die 2. Seite findet man hier:

Info-Artikel Diebstahl - Seite 2

Wenn nach dem Lesen des Artikels noch Fragen offen sind, die in dem Artikel nicht beantwortet werden, können Sie die ja gerne noch hier stellen.

-----------------
"da mihi factum, dabo tibi ius-iura novit curia

Gruß, Bob (Sozialarbeiter, Straffälligenhilfe)"

-- Editiert am 17.01.2010 22:19

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
ichhabscheissegebaut
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

also die 2 artikel sagen mir in meinen fall garnichts, können sie mir das nicht mal normal erklären wie ich mich verhalten soll bzw. mit was für eine strafe man rechnen muss??

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32687 Beiträge, 17211x hilfreich)

Hi,

kleiner Tipp: Lesen Sie mal den Abschnitt: "Geringfügigkeit und Einstellung des Verfahrens".

Gruß vom mümmel

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.647 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.047 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen