Diebstahl und Betrug

11. Februar 2010 Thema abonnieren
 Von 
spl1f
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 4x hilfreich)
Diebstahl und Betrug

Ich habe einen Fehler begangen,
wurde bei Mediamarkt erwischt.

Ich habe ein Stativ im Wert von circa 250€, in einen Karton von einem 30€ Stativ gesteckt, und zudem noch einen "Kopf" aufs Stativ geschraubt, desses Warenwert lag bei 20€.
An der Kasse kam dann auch sofort der Securitymensch zu mir, der das ganze über die Versteckten Kameras beobachtet hat.

Habe es natürlich zugegeben, warum sollte ich es auch abstreiten.

Die Polizeiwurde gerufen, und eine Strafanzeige wegen Diebstahls und Betrugs gemacht.

Nun Tät mich interessieren mit was für einer Strafe ich rechnen muss.

Ich war noch nie im Kontakt mit der Polizei, habe also nen Sauberes Polizeiliches Führungszeugnis.
Und falls wichtig, ich bin 21 Jahre jung.


Danke schonmal im Vorraus.

-----------------
""

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Bewährungshelfer
Status:
Lehrling
(1938 Beiträge, 363x hilfreich)

Führungszeugnis bleibt sauber, vermutlich ne Verfahrenseinstellung gegen ne saftige Geldauflage oder wahrscheinlicher ne Geldstrafe in Höhe von 20-40 Tagessätzen.

-----------------
"Gruß
Jens Wilke
Bewährungshelfer"

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
spl1f
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 4x hilfreich)

hat vieleicht noch jemand eine Meinung?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Sanny8783
Status:
Beginner
(103 Beiträge, 28x hilfreich)

Ich denke auch das es hier zu einer Geldstrafe kommen wird .

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(33004 Beiträge, 17307x hilfreich)

Hi,

schon, aber die weicht nicht von Bewährungshelfers Ansichten ab.

Gruß vom mümmel

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
spl1f
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 4x hilfreich)

Heute kam nun das Schreiben des Amtsgerichtes.
Geldstrafe von 30 Tagessätzen zu 30€
Also 900€
Dazu noch die Kosten des Verfahrens.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Tiger123
Status:
Praktikant
(998 Beiträge, 574x hilfreich)

Na da lag der Bewährungshelfer mit seinen 20-40 Tagessätzen ja goldrichtig :)
Aber danke! Man hört hier leider viel zu selten was denn nun im Ergebnis wirklich rausgekommen ist.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 269.615 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
108.936 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen