Diebstahl zu Raub.

7. Mai 2009 Thema abonnieren
 Von 
Garten der Probleme
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
Diebstahl zu Raub.

Hallo leute undzwar hab ich ein großes Problem und ich hoffe ihr könnt mir helfen,
Gestern habe ich peinlicher weise und ohne nachzu denken mir einen energy drink der 1,80 gekostet hat eingesteckt im Rewe markt alles ganz spontan weil mir ein wenig geld gefehlt hat .Ich bin 17 somit noch Jugendlicher und war mit meinem Kumpel unterwegs.Unglücklicher weise wurde ich von einer Kamera erwischt und somit wurde ich kurz vor verlassen des Kaufhauses angehalten vom Laden detektiv.Ich wurde gebeten die dose herrauszurücken im infekt hab ich nciht nachgedacht und bin gerannt.. jedoch an der 2ten schiebetür gescheitert da sie einen mechanismus hat, das wenn man zu schnell auf die tür zu rannt sie zu bleibt. somit wurd ich dann vom detektiv in schitzkasten genommen und handschellen wurden mir auch verpasst damit ich nciht erneut wegrenne.

Später wurde dann halt mein freund auch ins vernehmuns ziimmer gerufen.Da ich versucht habe wegzurennen wurde aus dem diebstahl ein Raub.Mein freund hat keine schul jedoch wurde protokolliert, das er den Diebstahl mitbekommen hat etc. unsere personalien wurden aufgenommen die das wir bekommen ein jahr Hausverbot in Rewe etc. Polizei kam noch vorbei nahm protokolle mit und gaben uns die Ausweise und wir durfen gehen.

Nun zu meiner frage. Da ich bereits im Jahr 07 wegen kleinem Diebstahls ( 4 eruo)
damals verwarnt wurde und nun der Raub hinzukommt was kommt nun auf mich zu / was wird mit mir passieren? könnt ihr mir helfen bin echt sehr verzweifelt.Kommt es zur Gerichts verhandlung?Werde ich angeklagt? Worauf muss ich mich gefasst machen?Damals wurde der Diebstahl eingestellt weil die schuld gering war und ich belehrt wurde etc.?

was passiert mit meinem Kumple der relativ wenig mit der Sache zu tun hat.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen
Mit freundlichen Grüßen


Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32723 Beiträge, 17216x hilfreich)

Hi,

strafrechtliche Fragen gehören ins Strafrecht - nur mal so nebenbei. Ich kann hier keinen Raub bzw. räuberischen Diebstahl erkennen - dazu muß man Gewalt anwenden oder androhen. Lies hierzu auch mal § 252 StGB . Da es Dein 2. Diebstahl ist, könnte es zu einer Verhandlung kommen, aber mehr als Sozialstunden wird es nicht geben.
Deinem Kumpel wird nichts passieren, aber evtl. muß er als Zeuge gegen Dich aussagen.

Gruß vom mümmel

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.958 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.194 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen