Einstellung des Ermittlungsverfahrens - Was erwartet mich jetzt?

11. Dezember 2005 Thema abonnieren
 Von 
xero
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Einstellung des Ermittlungsverfahrens - Was erwartet mich jetzt?

6 Monate lang habe ich auf diesen Brief gewartet.

"Das Ermittlungsverfahren gegen Sie habe mit Verfügung gemäß § 170 Abs.2 eingestellt."

Zu "einstellen" sagt der Duden: "(vorübergehend) nicht mehr fortsetzen, mit etw. aufhören".

Was erwartet mich jetzt? Eine Fortsetzung des Ermittlungsverfahrens? Eine Gerichtsentscheidung? Ein Eintrag ins Führungszeugnis?

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
JuR
Status:
Unparteiischer
(9878 Beiträge, 1431x hilfreich)

quote:
Was erwartet mich jetzt? Eine Fortsetzung des Ermittlungsverfahrens? Eine Gerichtsentscheidung? Ein Eintrag ins Führungszeugnis?
In der Regel ist das Verfahren abgeschlossen. Einträge in das Bundeszentralregister oder das Persönliche Führungszeugnis werden bei eingestellten Verfahren nicht vorgenommen.


Mit freundlichen Grüßen,

- Roenner -


0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
wastl
Status:
Richter
(8350 Beiträge, 1493x hilfreich)

So ist es. theoretisch kann das Verfahren aber wieder aufgenommen werden, bis die Verjährung eintritt. Aber das kommt nicht oft vor.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 268.165 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
108.355 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen