Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
590.261
Registrierte
Nutzer

Einstellung und erneute Anklage

 Von 
Maverich
Status:
Schüler
(178 Beiträge, 131x hilfreich)
Einstellung und erneute Anklage

Hallo,

was ist, wenn ein Verfahren nach §170 Abs. 2 eingestellt wurde, ist es dann noch möglich, dass es eine erneute Anklage in diesem Fall gibt? Gilt das auch, wenn die Anklageschrift abgeändert wird.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Anzeige einstellen verfahren


7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(29605 Beiträge, 9109x hilfreich)

Ja und ja.

Durch eine § 170 Einstellung tritt kein Strafklageverbrauch ein.

-----------------
"<small>da mihi factum, dabo tibi ius-iura novit curia
Gruß,Bob(SozArb. Straffälligen-/Drogenhilfe)"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Düppiline
Status:
Frischling
(41 Beiträge, 8x hilfreich)

Hallo
Hab da mal ne kurze frage,ich würde wegen Beleidigung Angezeigt und mein Verfahren wurde auch eingestellt.Was passiert wenn ich wieder von der gleichen Person >Angezeigt werde?
Danke

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(29605 Beiträge, 9109x hilfreich)

Dann wird ein neues Ermittlungsverfahren eingeleitet.

-----------------
"<small>da mihi factum, dabo tibi ius-iura novit curia
Gruß,Bob(SozArb. Straffälligen-/Drogenhilfe)"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Düppiline
Status:
Frischling
(41 Beiträge, 8x hilfreich)

Wird die erste Anzeige dann auch gegen mich verwendet?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Jotrocken
Status:
Junior-Partner
(5922 Beiträge, 1355x hilfreich)

quote:
Wird die erste Anzeige dann auch gegen mich verwendet?


Wenn sich für die eventuelle Straftat hinter der 1. Anzeige neue Anhaltspunkte/Beweise ergeben, ja!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Düppiline
Status:
Frischling
(41 Beiträge, 8x hilfreich)

Ich bins wieder.Falls die Person mich jetzt noch mal wegen Beleidigung Anzeigen würde,könnte dann maine erste Anzeige gegen mich verwändert werden?Und was ist wenn sie mich wegen Körperverletzung Anzeigt?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(29605 Beiträge, 9109x hilfreich)

Ich bins wieder.Falls die Person mich jetzt noch mal wegen Beleidigung Anzeigen würde,könnte dann maine erste Anzeige gegen mich verwändert werden?

Wenn die erste Anzeig mangels öffentlichem Interesse und/oder Geringfügigkeit eingestellt wurde, könnte eine 2te Anzeige zur Folge haben, daß diese diesmal nicht eingestellt wird, als Folge der ersten Anzeige. Insoweit kann dann die 1. Anzeige 'verwendet' werden, ja.

Und was ist wenn sie mich wegen Körperverletzung Anzeigt?

Dann wird ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung gegen Sie eingeleitet.

-----------------
"<small>da mihi factum, dabo tibi ius-iura novit curia
Gruß,Bob(SozArb. Straffälligen-/Drogenhilfe)"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 217.226 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
90.111 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen