Erneute Vorladung nach 4,5 Jahren?

10. November 2016 Thema abonnieren
 Von 
Kareo
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Erneute Vorladung nach 4,5 Jahren?

Hallo,
Ich habe da mal ein paar fragen und hoffe jemand kann sie mir beantworten.

11/2010 habe ich ein Vorladung erhalten wegen Betrug §263. Haben mich über eine Person befragt deren Daten im Internet misbraucht wurden wozu ich keine angaben machen konnte. 01/2011 ist ein Brief vom Statsanwalt gekommen das dass Verfahren eingestellt worden ist.

04/2011 Ist wieder eine Vorladung gekommen wegen Fälschung beweiserheblicher Daten §269. Habe meine Aussage abgegeben und nichts mehr gehört.

01/2012 Zeugenvorladung. Kann mich leider nicht mehr dran erinnern.

03/2012 Stand die Polizei vor meiner Tür und hat meinen PC mitgenommen, weil eine Sim Karte auf meinem Namen regestriert worden ist und mit der Straftaten begannen worden sind. Ausserdem kam die IP aus Hamburg.

04/2012 Kam wieder eine Vorladung Fälschung beweiserheblicher Daten §269. Aussage abgegeben und nichts mehr gehört seitdem.

11/2016 Kommt wieder eine Vorladung Fälschung beweiserheblicher Daten §269. Betr. Ermittlungsverfahren wegen Datenmissbrauch mit ihrem PC Ende 2011.


Meine frage ist: Ist das einfach ein letzter versuch von der Polizei mir irgendwas anzuhängen? Weil ich seit über 4 Jahren von denen nichts mehr gehört habe.

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen