Gefunden Handy hilfe

21. Oktober 2023 Thema abonnieren
 Von 
Artur b
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 0x hilfreich)
Gefunden Handy hilfe

Hallo habe eine Probleme, können Sie mir bißchen erklären.
Habe gefunden Handy seit paar Wochen ish wußte nicht was soll ich mit dem Handy machen habe einfach bei kleinanzeige zu verkaufen gestellt. Eine hat gemmeldet hat gefragt über den Handy habe gesagt habe keine Ahnung von den gerät. Habe den gefunden. Er sagt er kommt kaufen. Danach ich habe Gesetz gelesen. Und geschrieben (sorry ich kann nicht verkaufen ich muss denn zu Polizei übergeben. Danach hat geschrieben der Handy vor 2 Wochen wurde gestohlen. Ich habe meine Telefon Nummer gegeben damit könnte ich zurück geben an Besitzer den Handy. Wir haben ein Termin gemacht und hat mit Polizei gekommen. Hat meine ganze Daten aufgeschrieben und die Tage ich muss gehen zu Polizei. Was wird jetzt passieren?
Gruß

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



26 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32740 Beiträge, 17222x hilfreich)

Jetzt haben Sie Verfahren wegen Fundunterschlagung und werden für diese bestraft werden. Wenn Sie mal Ihr Alter und Ihre Vorstrafen verraten, könnte man sogar schätzen, was Sie da so ungefähr bekommen werden.

Signatur:

Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Artur b
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 0x hilfreich)

Habe keine Vorstrafen. Bin 34 Jahre alt. angestellt. 3 Kinder und jetzt bald kommt noch eine kleine.
Was soll ich tun?

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32740 Beiträge, 17222x hilfreich)

Habe keine Vorstrafen. Bin 34 Jahre alt. angestellt. Dann wird es wohl eine Geldstrafe geben.
Was soll ich tun? Abwarten. Insgesamt wirkt die Story etwas fragwürdig - wenn Sie schon wußten, dass Sie das Gerät der Polizei übergeben müssen, warum haben Sie das nicht einfach getan?

Signatur:

Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).

2x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Artur b
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich wußte nicht was soll ich machen mit dem Handy. Is wußte nicht soger da solche gesatz gibst, den Handy
bei meine Schwiegermutter ohne sim karte in Fahrrad Korb jemand hat rein geliegt einfach.und genau vor der Verkauf ich habe gesetze durch gelesen. Und direkt habe geschrieben ich kann nicht verkaufen.

(! Das ist ganz gesprech!)

S
Hallo

Wieso gesperrt?
19.10.2023
S
Was wär der endpreis
19.10.2023
End Preis steht schon
19.10.2023
S
Ok
Gestern 6:10
S
und ovp Karton dabei ?
Gestern 6:12
S
Würde abholen
Gestern 6:12
Nur gerät
Gestern 7:07
Heute nachmittag können Sie abholen.
Gruß
Gestern 7:16
S
Super, um wie viel Uhr kann ich vorbeikommen und können sie mir Adresse schon schreiben?
Grüße
Gestern 7:26
S
Wo könnte man es abholen

Gestern 8:02
S
Wohne in Verl
Gestern 8:02
S
Wie alt ist das Handy circa ?
Gestern 8:03
S
Darf ich fragen wieso gesperrt ist das Gerät ?
Gestern 8:03
S
Heute Nachmittag habe ich Zeit

Würde ich sehr gerne kommen
Gestern 8:06
S
Würde ich auch dann direkt nehmen sagen sie mir nur ein Echtzeit habe heute auch frei
Gestern 8:09
S
Kann auch früher kommen wie es ihnen passt

Lg
Gestern 8:10
Uber denn Gerät ich habe keine Info, habe den gefunden. Und wem gehört leider nicht gefunden. Weg schmeißen zu schade bin gerade bei der Arbeit. Erst bin zu Hause ab 18-19Uhr sonst wenn früher wir können treffen irgend wo in der Stadt.
Gruß
Gestern 8:23
S
Okey
Gestern 8:46
S
Perfekt
Gestern 8:46
S
Dann reservieren sie bitte ich komme dann 18uhr
Gestern 8:47
S
Sie schrieben mir vorher kurz wo genau

Gestern 8:47
Ok
Gestern 8:49
S
Danke bis später
Gestern 8:50
Bis später
Gestern 8:57
Bin kurz zu Hause um 14.00 bis 14.20 Uhr. Wenn passt können Sie um 14 Uhr kommen.
Gruß
Gestern 9:01
S
Leider mir passt auch besser um 18Uhr weil bin selber auf der Arbeit bis 16:30uhr
Gestern 9:02
S
Obwohl 14 :20
Gestern 9:06
S
Schaffe ich
Gestern 9:06
S
Nur Adresse noch
Gestern 9:06
S
14uhr klappt auch
Gestern 9:15
Sorry aber ich kann nicht verkaufen handy, habe gerade gesetzt durch gelesenen. Muss zu Polizei übergeben.
Gestern 10:04
Foto

Gestern 10:04
S
Meine kleine Schwester wurde vor 2wochen das iPhone 13 gestohlen

Es war schwarz genau wie das

Wir wohnen in Gütersloh

Und vielleicht lässt sich das klären ich habe alle Papiere dafür können wir vorbei kommen und es angucken ?



Wir würden vor Ort auch prüfen ob es das Handy ist
Gestern 10:13
017687946xxx rufen Sie bitte an.
Danach telefonisch wir haben vereinbart eine Termin zu Handy übergabe

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Artur b
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 0x hilfreich)

Wie viel Geld Strafe kann ich bekommen?

Danke für die ganze info

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32740 Beiträge, 17222x hilfreich)

Wie viel Geld Strafe kann ich bekommen? So viel, wie der Richter festlegt. Grob geschätzt vielleicht 40 bis 60 Tagessätze (bitte googeln, was ein Tagessatz ist).

Signatur:

Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).

1x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
Artur b
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 0x hilfreich)

Habe nach Handy Übergabe noch bei Kriminalpolizist gefragt ob ich brauche eine Anwalt hat gesagt nein. Weil ich habe in Kontakt gegangen.

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118774 Beiträge, 39628x hilfreich)

Zitat (von muemmel):
Jetzt haben Sie Verfahren wegen Fundunterschlagung

Wenn man Glück hat und die Geschichte
Zitat (von Artur b):
bei meine Schwiegermutter ohne sim karte in Fahrrad Korb jemand hat rein geliegt einfach

glaubt.



Zitat (von Artur b):
ob ich brauche eine Anwalt hat gesagt nein.

Ein Anwalt würde so um die 600-1200 EUR kosten.
Da die Fakten alle bereits den Ermittlern bekannt sind, sollte man abwarten, was einem vorgeworfen wird.
Wenn es bei Fundunterschlagung bleibt, lohnt sich ein Anwalt vermutlich nicht.



Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

1x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
Artur b
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 0x hilfreich)

Sehr danke für die Info,

Von 40 bis 60 Tagessätze das klingt nicht gut.

Noch eine Frage wie berechnet Gericht meine netto Einkommen? Durch Abrechnung von arbeitgeber
Oder was steht in Arbeitsfertrag.

Ich immer mache Überstunden ob lohnt weiter Überstunden machen? Oder soll ich auf normale Gehalt kommen?

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
DeusExMachina
Status:
Lehrling
(1364 Beiträge, 273x hilfreich)

Zitat (von Artur b):
Noch eine Frage wie berechnet Gericht meine netto Einkommen?
Indem Sie Ihre monatlichen Nettoeinkünfte (z.B. im Rahmen der polizeilichen Vernehmung) angeben. Hinsichtlich des Arbeitsvertrages zählt das regelmäßige, vertraglich vereinbarte Entgelt. Die monatliche Gesamtsumme entspricht dann ca. 30 Tagessätzen.

Zitat (von Artur b):
Habe gefunden Handy seit paar Wochen ish wußte nicht was soll ich mit dem Handy machen
Das wäre der richtige Zeitpunkt gewesen um danach zu googlen, wie man mit Fundsachen umzugehen hat.

Ich weiß in der Sache nicht, was kurioser ist: Dass man ernsthaft in Betracht zieht, ein fremdes und obendrein gesperrtes Handy zu verkaufen oder dass sich der mutmaßliche Eigentümer daraufhin meldet, um einem eben dieses abzukaufen.

Zwei Dinge verstehe ich noch nicht: Der Sachverhalt hat sich doch erst vor wenigen Wochen zugetragen. Wie ist denn der Kontakt zur "Kriminalpolizei" zustande gekommen? Ist man da freiwillig hingegangen? Und handelte es sich bei dem eBay-Kontakt tatsächlich um den Geschädigten? Dann verstehe ich nicht, weshalb die Beute einfach irgendwo herumliegt. Und ebenso wenig, warum der mutmaßliche Eigentümer die Modalitäten bis hin zur Vereinbarung über Ort und Zeit der Übergabe bespricht.

Signatur:

Wahrheit ist Verhandlungssache.

0x Hilfreiche Antwort

#11
 Von 
Nana71
Status:
Praktikant
(990 Beiträge, 110x hilfreich)

Man findet ein Handy...und das Erste, was einem einfällt, ist, dieses Handy zu verkaufen?

Auf die Idee, es im Fundbüro abzugeben, ist man nicht gekommen?

Signatur:

Ich gebe lediglich meine Meinung wieder - Rechtsberatung gibt es gegen Bezahlung beim Anwalt.

0x Hilfreiche Antwort

#12
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118774 Beiträge, 39628x hilfreich)

Zitat (von DeusExMachina):
Wie ist denn der Kontakt zur "Kriminalpolizei" zustande gekommen? Ist man da freiwillig hingegangen?

Ich interpetiere das
Zitat (von Artur b):
Wir haben ein Termin gemacht und hat mit Polizei gekommen.

so, dass der Käufer die Herrschaften mitgebracht hat.



Zitat (von DeusExMachina):
Dass man ernsthaft in Betracht zieht, ein fremdes und obendrein gesperrtes Handy zu verkaufen oder dass sich der mutmaßliche Eigentümer daraufhin meldet, um einem eben dieses abzukaufen.

Letzteres wird durchaus häufiger angewendet (zumindest der Versuch des Kaufes, um an den Verkäufer ran zu kommen).



Zitat (von DeusExMachina):
Und ebenso wenig, warum der mutmaßliche Eigentümer die Modalitäten bis hin zur Vereinbarung über Ort und Zeit der Übergabe bespricht.

Das ist im Prinzip ein wenig wie bei Tom & Jerry ... die Katze muss doch versuchen, die Maus in Sicherheit zu wiegen ...


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#13
 Von 
DeusExMachina
Status:
Lehrling
(1364 Beiträge, 273x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):
Das ist im Prinzip ein wenig wie bei Tom & Jerry ... die Katze muss doch versuchen, die Maus in Sicherheit zu wiegen ...
Also ich finde es doch immer wieder bemerkenswert, wie @Harry van Sell mich bedingungslos abholt, selbst wenn ich danach dastehe wie ein vollendeter Trottel. Dafür - völlig frei jedweder Ironie: :respekt:

Nach meinem neuerlichen Verständnis in der Sache stellen Schilderungen wie..
Zitat (von Artur b):
bei meine Schwiegermutter ohne sim karte in Fahrrad Korb jemand hat rein geliegt einfach.und genau vor der Verkauf ich habe gesetze durch gelesen.
..also eher eine Beleidigung dieses Forums dar.

Signatur:

Wahrheit ist Verhandlungssache.

1x Hilfreiche Antwort

#14
 Von 
Artur b
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 0x hilfreich)

Mit Polizei alles freiwillig und freundlich. Ohne Probleme hat alles geklappt, in 10 Minuten alles ausgefüllt hat ud fertig. ich hebe meine Adresse gesagt und eingeladen in meine Haus. Danke für Ihre Meinunge.
Wenn jemand hat noch Fragen zu denn Geschichte können Sie gerne stellen.

0x Hilfreiche Antwort

#15
 Von 
DeusExMachina
Status:
Lehrling
(1364 Beiträge, 273x hilfreich)

Zitat (von Artur b):
Wenn jemand hat noch Fragen zu denn Geschichte können Sie gerne stellen.
Ja, ich hätte noch viele Fragen..

Zitat (von Artur b):
Mit Polizei alles freiwillig und freundlich. Ohne Probleme hat alles geklappt, in 10 Minuten alles ausgefüllt hat ud fertig. ich hebe meine Adresse gesagt und eingeladen in meine Haus.
Wie muss man sich das denn vorstellen? Man hat sich mit dem eigentlichen Eigentümer (ist das erwiesen?) getroffen und dieser hatte die Polizei dabei? Und da hat man dann angegeben, jemand hätte der Schwiegermutter das Handy in den Fahrradkorb gelegt, woraufhin man dieses verkaufen wollte? Und daraufhin hat man die Polizisten in seine Wohnung eingeladen? Verstehe ich das soweit richtig?

-- Editiert von User am 24. Oktober 2023 01:10

Signatur:

Wahrheit ist Verhandlungssache.

0x Hilfreiche Antwort

#16
 Von 
Artur b
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 0x hilfreich)

Zuerst fanden wir das Telefon im Fahrrad, dann befragten wir alle Nachbarn. Und nichts.Danach wurde das Telefon als Defekt ins Internet gestellt. So hat mich der Besitzer des Telefons gefunden. Der gesamte ebay-Chat steht ganz am Anfang des Threads. Nachdem mir mitgeteilt wurde, dass dieses Telefon gestohlen wurde, habe ich mich sofort gemeldet und einen Termin vereinbart. Der Besitzer des Telefons kam mit der Polizei

0x Hilfreiche Antwort

#17
 Von 
Artur b
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 0x hilfreich)

Kann ich fragen so was zum beispiel?

§ 153a
Absehen von der Verfolgung unter Auflagen und Weisungen

"" 2. einen Geldbetrag zugunsten einer gemeinnützigen Einrichtung oder der Staatskasse zu zahlen,"""?

0x Hilfreiche Antwort

#18
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32740 Beiträge, 17222x hilfreich)

Und was haben Sie daran nicht verstanden?

Signatur:

Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).

0x Hilfreiche Antwort

#19
 Von 
Artur b
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 0x hilfreich)

Ist es möglich, dafür zu sorgen, dass der Fall nicht vor Gericht kommt?

0x Hilfreiche Antwort

#20
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32740 Beiträge, 17222x hilfreich)

Ist es möglich, dafür zu sorgen, dass der Fall nicht vor Gericht kommt? Nö - Sie haben das schließlich nicht zu entscheiden. Und bei der Schadenssumme dürfte § 153a kaum angewandt werden. Vielleicht gibt es einen Strafbefehl - der kommt allerdings auch vom Gericht, aber es gibt zumindest keine Verhandlung.

Signatur:

Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).

0x Hilfreiche Antwort

#21
 Von 
DeusExMachina
Status:
Lehrling
(1364 Beiträge, 273x hilfreich)

Zitat (von muemmel):
Und bei der Schadenssumme dürfte § 153a kaum angewandt werden.
Per se würde ich das unter Gesamtwürdigung der (insbesondere auch neuerlichen) Schilderungen nicht ausschließen wollen - gerade sofern es keine einschlägigen Vorbelastungen gibt. Die "Schadensumme" im mittleren, dreistelligen Bereich ist da nicht unbedingt ausschlaggebend; vielmehr würde ich die Schwere der Schuld beurteilen wollen. Wenn der Beschuldigte Bemühungen unternahm (durch Nachfragen in der Nachbarschaft), den Eigentümer zu ermitteln und schließlich subjektiv (wenn auch fälschlicherweise) annahm, das Handy sei herrenlos (also aufgegeben worden), so wiegt dies m.E. deutlich leichter als wenn man hätte annehmen müssen, dass der Situation ein Diebstahl oder sonstige rechtswidrige Tat vorausging. Auch entspricht es nicht der allgemeinen Lebenserfahrung, dass leichtes Diebesgut in Fahrradkörben Dritter zurückgelassen wird.

Zitat (von Artur b):
Ist es möglich, dafür zu sorgen, dass der Fall nicht vor Gericht kommt?
Darauf hat man jetzt eigentlich keinen Einfluss mehr. Man hat sich einmal falsch sowie einmal mind. ungeschickt verhalten. Spätestens nach der Lektüre hätte man den eBay-Handel abbrechen und das Handy dem Fundamt bzw. Polizei übergeben sollen, anstatt auf gut Glück (in der Annahme, dass der Interessent tatsächlich Eigentümer des Handys sein könnte) ein Treffen zu vereinbaren.

Ansonsten hat man sich nach den bisherigen Schilderungen durchweg kooperativ verhalten. Die leichten Sprachschwierigkeiten lassen zudem darauf schließen, dass man ggf. nicht in diesem Kulturkreis aufgewachsen ist. Ohne Vorbelastungen erachte ich den 153a StPO weiterhin als nicht unrealistisch.

Signatur:

Wahrheit ist Verhandlungssache.

0x Hilfreiche Antwort

#22
 Von 
Panda787
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

strafrechtlich kenne ich mich mit der Thematik nicht aus allerdings rein moralisch gesehen ist es doch schon sehr verwerflich ein Telefon zu verkaufen das einen gar nicht gehört wo höchstwahrscheinlich auch noch private Daten drauf sind

0x Hilfreiche Antwort

#23
 Von 
Panda787
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

strafrechtlich weiß ich dann nicht Bescheid aber wenn ich ein Handy finde dann gebe ich es im Fundbüro ab ist doch klar

0x Hilfreiche Antwort

#24
 Von 
DeusExMachina
Status:
Lehrling
(1364 Beiträge, 273x hilfreich)

Vielen Dank @Panda787 für die wiederholt qualifizierte Kundgabe der persönlichen Meinung zu diesem eigentlichen toten Thema. Ich denke, wir haben Ihre Ansichten nun verinnerlicht und es bedarf morgen früh keines erneuten, gleichlautenden Kommentares hierzu.

Signatur:

Wahrheit ist Verhandlungssache.

0x Hilfreiche Antwort

#25
 Von 
Panda787
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

@DeusExMachina ich bitte das zu entschuldigen der Fehler liegt hier ganz klar bei mir wünsche noch einen schönen Abend

0x Hilfreiche Antwort

#26
 Von 
DeusExMachina
Status:
Lehrling
(1364 Beiträge, 273x hilfreich)

Ebenso!

Signatur:

Wahrheit ist Verhandlungssache.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.328 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.350 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen