Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
547.112
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Gewerbsmäßiger Betrug? Hausdurchsuchung

 Von 
Qualifikation
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Gewerbsmäßiger Betrug? Hausdurchsuchung

Hallo,
Ich brauche unbedingt eure Mithilfe.

Und zwar fand bei mir eine Hausdurchsuchung statt. Ich war zu dem Zeitpunkt zum Glück nicht zuhause, mein Vater war zuhause.

In dem Bericht wird mir vorgeworfen: 33 Fällen gewerbsmäßigen Betrug (allerdings alles zurückgezahlt, steht auch drin).

Explizit würde ich nur von 1 Person angezeigt, deren Namen wird auch genannt (diese hat das Geld allerdings längst erhalten und dies auch bestätigt, sowie der Polizei Bescheid gegeben). Die Staatsanwaltschaft hat meine Kontoauszüge überprüft und wirft mir deshalb 33fachen gewerbsmäßigen Betrug zu (iPhone Handel). Wie gesagt, jede Person hat ihr Geld bekommen (steht auch drin). Keine (bis auf eine Person wie erwähnt) hat mich angezeigt. Diese Person wo namentlich genannt wird, hat ihr Geld längst wieder und hat der Polizei auch Bescheid gegeben.

Alle anderen haben keine Anzeige gemacht, da sie das Geld innerhalb von 2 Wochen retour hatten, teilweise mehr und einmal sogar das doppelte.

Ich habe also keiner Person nachhaltig geschadet, habe seit einem halben Jahr nichts mehr verkauft und werde es nicht mehr tun. Zudem frage ich mich, wie die Staatsanwaltschaft mir das vorwirft, in den Überweisungen steht Rückzahlung iPhone zb. Jedoch kann es ja auch sein, dass es zurück geschickt wurden ist. Also alle haben ihr Geld bekomemn, ich schulde keinem was. Und alle haben ihr Geld innerhalb von etwa 2 Wochen bekommen, habe sie nicht 1 Jahr warten lassen oder so..

Wie sollte ich weiter vorgehen? Die Polizei will, dass ich mich bei ihr melde.

Gerne würde ich rechtlich beraten werden und einen Anwalt nehmen, könnt ihr mir jemand empfehlen? Was erwartet mich?

Bitte um Mithilfe! :(

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Anwalt Geld Person Nehmen


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(27623 Beiträge, 8116x hilfreich)

Das Geld zurückzahlen löst aber die vorangegangenen Straftaten nicht in Luft auf. Außerdem fanden die Rückzahlungen ja wohl mit Geld statt, das von anderen Käufern ergaunert wurde. Falls nicht, kannst du das ja in der Verhandlung darlegen. Aber selbst wenn, löst auch das die Straftat nicht in Luft auf. Du kannst natürlich alle 33 Käufer bei einer möglichen Gerichtsverhandlung als Zeugen laden lassen, bezahlst dann aber, wenn du verurteilst wirst, sämtliche Fahrt und Verdienstausfall Kosten dieser 33 Zeugen.

Zitat:
könnt ihr mir jemand empfehlen?

Scherzkeks. Was nützt es Dir wenn ich dir einen Anwalt aus z.b. Flensburg empfehle, wenn du z.b. in München wohnst. Abgesehen davon macht sowas jeder Strafverteidiger von "um die Ecke"

Zitat:
Was erwartet mich?

Eine Freiheitsstrafe von mindestens sieben Monaten, wenn du tatsächlich in mehreren Fällen des gewerbsmäßigen Betruges für schuldig befunden wirst. Die Strafe wird aber wohl noch im bewährungsfähigen Bereich bleiben, und auch zur Bewährung ausgesetzt werden, wenn du nicht einschlägig vorbestraft bist.

Das Vorstehende gilt nur dann, wenn du zur Tatzeit mindestens 21 Jahre alt warst, also erwachsenenrecht anzuwenden ist.







-- Editiert von !!Streetworker!! am 17.09.2019 16:58

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(27622 Beiträge, 15115x hilfreich)

Also alle haben ihr Geld bekomemn, ich schulde keinem was. Und alle haben ihr Geld innerhalb von etwa 2 Wochen bekommen, habe sie nicht 1 Jahr warten lassen oder so.. Ja und? Der Betrug hat offenbar stattgefunden und ob Anzeige erstattet wurde, ist völlig irrelevant - das ist KEIN Antragsdelikt.
Gerne würde ich rechtlich beraten werden und einen Anwalt nehmen Dann tun Sie das, wenn Sie das entsprechende Geld haben - Sie werden einen Anwalt brauchen...
könnt ihr mir jemand empfehlen? Na, ich würde jemand aus der Gegend nehmen. Und er sollte auf Strafrecht spezialisiert sein, evtl. sogar entsprechender Fachanwalt sein.
Was erwartet mich? Anklage und Hauptverhandlung. Was dabei rauskommt, kann Ihnen keiner vorhersagen - die Grundfrage dürfte vor allem sein, ob es noch Bewährung gibt oder schon nicht mehr.

Signatur:Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 191.911 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
80.832 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.