Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.682
Registrierte
Nutzer

Gnadengesuch trotz Haftbefehl ?

 Von 
fb432370-40
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Gnadengesuch trotz Haftbefehl ?

Habe ein Termin für ein gnadengesuch beim sozialen Dienst der Justiz, hab aber in der selben sache schon einen offenen Haftbefehl ! Kann ich den Termin bedenkenlos wahrnehmen ?

-- Editiert von Moderator am 14.01.2016 11:53

-- Thema wurde verschoben am 14.01.2016 11:53

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Haftbefehl Termin Gnadengesuch


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
quiddje
Status:
Bachelor
(3379 Beiträge, 2018x hilfreich)

Welche Bedenken hast du denn?
Willst du dich etwa der Haft entziehen? Das sind sowieso ganz schlechte Voraussetzungen, um Gnade walten zu lassen...

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
wirdwerden
Status:
Unbeschreiblich
(26245 Beiträge, 11273x hilfreich)

Es gibt keine rechtsreien/vollstreckungsfreien Räume, wenn man mal von Kirchen absieht. Und Kirchenasyl ist ja auch nur sehr eingeschränkt dauerhaft zu vollziehen.

wirdwerden

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
PP9325
Status:
Praktikant
(941 Beiträge, 669x hilfreich)

Hallo,

wenn der Haftbefehl in Vollzug ist, dann wäre eine Verhaftung bei dem Termin oder im Anschluss daran absolut rechtmäßig.

Wie schon erwähnt wurde, macht es sowieso wenig Sinn, sich zu entziehen. Dadurch geht nur die Vorteile für Selbststeller verloren.


Grüße

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen