Handy Diebstahl - Anzeige

18. April 2011 Thema abonnieren
 Von 
ya292356-25
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Handy Diebstahl - Anzeige

Hallo,
ich hoffe ich bin richtig hier !
Habe folgendes Problem: Ich war am letzen Samstag auf einer Party mit weiteren freunden.
Irgendwann zuhaus in der nacht wurde ich angerufen und mir wurde erklärt es wurde ein Handy im wert von 900,- gestohlen worden ist .
Am Sonntag war der Vater des Veranstalter bei mir und bei meinen Kumpels und hat mich direkt beschuldigt !
Er meinte ich wurde gesehen das ich oft zu Garderobe war ! Aber an der Garderobe war auch die Toilette !
Heute hat er angeblich uns alle angezeigt meinte er und er meinte zu ihm das die Kripo zu kommen soll !
Heute waren wir vom Veranstalter zuhaus um nochmal zusagen das wir es nicht waren ! Wir haben normal mit ihm geredet und er meinte er hat fast alle leute von der Party angezeigt und noch dazu hat er uns angeschrien !
Jetzt weiss ich nicht was ich tuhen soll !
Ich denke das ich erst warte auf den Brief oder ?
Habe eine Rechtsschutzversicherung !
Kann mir jemand helfen ?
Danke für die hilfe !

-----------------
""

-- Editiert am 18.04.2011 21:35

-- Editiert am 18.04.2011 21:38

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:

#2
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32894 Beiträge, 17273x hilfreich)

Hi,

Sie sollen NICHTS tun. Schon die Formulierung, er "habe fast alle Leute von der Party angezeigt", weist ja darauf hin, daß er entweder gar keine Anzeige erstattet oder eine offensichtlich völlig unsinnige Anzeige erstattet hat - daß 20 Leute zusammen ein Handy stehlen, ist ja nun recht unwahrscheinlich...Der Rechtsschutz zahlt hier nicht und ein Anwalt ist teuer - ich würde definitiv abwarten: Vermutlich kommt gar nichts, und selbst wenn eine Vorladung zur Polizei kommt, ist das nicht tragisch.

Gruß vom mümmel

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
JDavis
Status:
Beginner
(100 Beiträge, 26x hilfreich)

quote:
"habe fast alle Leute von der Party angezeigt" (...) offensichtlich völlig unsinnige Anzeige

Naja, ich würde das nicht allzu wörtlich nehmen. Es war wohl eher eine "Anzeige gegen Unbekannt unter Nennung aller zeitlich und räumlich infragekommenden Personen".

Mich würde aber schon interessieren, wie die Behörden mit soetwas umgehen. In Vernehmungen wird jeder darauf verweisen, daß es noch mindestens 19 andere Verdächtige gibt und er selber es garantiert nicht war. Bei dem Wert kann die StA aber auch nicht einfach sagen "Den finden wir eh nie, Verfahren eingestellt". Umgekehrt werden die nicht sofort 20 Hausdurchsuchungen in die Wege leiten.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
ya292356-25
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo,
ja gut denn warte ich denn auf den Brief oder ähnliches.
Aber ich möchte mir das nicht gefallen lassen !!
Er hat uns ja ohne grund angeschrien im seinem Hausflur !
Das ist doch Rufmord und Verleugnung oder wie denkt ihr ?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 268.229 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
108.384 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen