Hausdurchsuchung - Marihuana

8. März 2012 Thema abonnieren
 Von 
Bla123123
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 1x hilfreich)
Hausdurchsuchung - Marihuana

Gestern Abend wurde XY bei einer Verkehrskontrolle mit 6Gramm Marihuana erwischt. Bei der anschließenden Hausdurchsuchung wurde eine Marihuana Pflanze 0,8Gramm Amphetamine und insgesamt 2,8 Gramm Cannabis, sowie das Handy von XY sichergestellt.
Die Frage ist nun was erwartet XY? Er ist 21 Jahre alt und wohnhaft in Bayern.Auffällig ist er letztes Jahr schon einmal geworden, indem er betrunken Motorrad gefahren ist. XY hat zwei Bekannten diverse Bilder der Pflanze über das Handy geschickt und Konversationen geführt im Rahmen von "wieviel willst du? ist ein 10er Kurs" etc.
Welche strafrechtliche Folgen haben zudem die zwei Bekannten zu erwarten und wird dies Folgen für den Führerschein der beiden haben?

Vielen Dank im Vorraus

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



11 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(30226 Beiträge, 9514x hilfreich)

XY wird wohl mit einer Geldstrafe im nicht ganz unteren Bereich zu rechnen haben, wenn er nur wegen Besitz verurteilt wird. Was ist denn mit der Pflanze? Hing da was dran?

Streß mit dem Führerschein bekommt XY natürlich auch.

Die anderen beiden haben ggf. gar nichts zu erwarten, wenn sie sich nicht allzu doof anstellen und XY sie nicht reinreißt (und damit auch sich selbst wegen Handel)



-----------------
"Bitte um Verständnis,dass ich keine Rechtsfragen per PM beantworte.Das ist nicht Sinn des Forums"

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Bla123123
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 1x hilfreich)

Pflanze war seit 3 Tagen in der Blüte, dementsprechend hieng nichts dran.
XY reißt die beiden anderen auf keinen Fall rein.
Ein Bekannter von XY hat behauptet die beiden bekannten werden auch mit einer Hausdurchsuchung rechnen müssen, da in Bayern Ermittlungspflicht oder sowas ähnliches herrscht. Weiß da jemand etwas genaueres? Die SMS Gespräche (bzw Whatsapp) waren sehr offensichtlich und es ist eindeutig zu erkennen dass der Wille Marihuana zu kaufen da war..

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(30226 Beiträge, 9514x hilfreich)

Der Wille ist aber noch nicht unbedingt strafbar.

Was eine Hausdurchsuchung angeht, weiß ich nicht, ob da in Bayern so ein Film von solchen Sachen gemacht wird. Aber selbst wenn, dürfte bei den beiden ja wohl nichts zu finden sein.

-----------------
"Bitte um Verständnis,dass ich keine Rechtsfragen per PM beantworte.Das ist nicht Sinn des Forums"

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
meri
Status:
Master
(4821 Beiträge, 1821x hilfreich)

quote:
Welche strafrechtliche Folgen haben zudem die zwei Bekannten zu erwarten und wird dies Folgen für den Führerschein der beiden haben?


Was ich nie verstehen werde:

Man beschafft sich dieses Zeug doch in Erwartung erwischt und bestraft zu werden. Weshalb kommt da immer das grosse Zähneklappern?
Ironiemodus an:
Wem die lasche Strafjustiz nicht ausreicht, der kann das Gleiche in Thailand versuchen, da ist das ein Kick grösser.

Ironiemodus aus.

-----------------
""

-- Editiert meri am 09.03.2012 08:40

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Bla123123
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 1x hilfreich)

ich hab hier gefragt weil ich dachte dies ist ein forum, in dem man hilfe bekommt, nicht damit clowns wie du pseudolustige kommentare abgeben

"ironiemodus aus"...

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
meri
Status:
Master
(4821 Beiträge, 1821x hilfreich)

quote:
ich hab hier gefragt weil ich dachte dies ist ein forum, in dem man hilfe bekommt


Wobei denn, soll geholfen werden?
Erwerb und Besitz sind verboten. Wer es chic findet, gegen bestehende Gesetze verstossen zu müssen, der findet es auch chic, die dann folgenden Konsequenzen zu tragen.

Chic fand es auch ein Bekannter, der sich mit diesem Dreck letztendlich die Nieren zerstörte und nun in einer Urne auf dem Friedhof steht.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
Bla123123
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 1x hilfreich)

Chic fand mein Opa auch Brot zu essen, bis er sich letztendlich daran verschluckte und starb.
Geholfen werden soll insofern die bevorstehenden Konsequenzen zu erörtern, dafür ist diese Forum doch gedacht oder etwa nicht?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32681 Beiträge, 17209x hilfreich)

Streetworker hat Ihre Fragen doch beantwortet, oder? In allerletzter Exaktheit kann Ihnen nur die zuständige Staatsanwaltschaft sagen, ob hier Hausdurchsuchungen stattfinden, und die schreibt hier nicht mit... Meiner Meinung nach wäre HDen hier völlig sinnlos - Sie könnten die beiden ja längst gewarnt haben.

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
Maddino
Status:
Beginner
(122 Beiträge, 11x hilfreich)

Ergänzend würde ich noch anfügen, dass die erwähnten Nachrichten auf Handel hindeuten. Ob und wie damit weiter verfahren wird, dürfte davon abhängen, ob sie einer Auswertung des Handys zugestimmt haben bzw. ob sich die Beamten anderweitig eine Genehmigung zur Auswertung eingeholt haben.

Falls eine der beiden Punkte mit ja beantwortet wird: Dann wäre noch interessant, ob Antworten der Adressaten vorhanden sind (versuchter Erwerb).

Ob und wie weit die Beamten in dieser Sache dann einsteigen kann man von hier aus natürlich nicht beurteilen.

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
Bla123123
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 1x hilfreich)

der versuchte erwerb der beiden bekannten ist erkennbar.
Jetzt noch eine frage. Einer der bekannten hat eine pre paid karte, die nicht mit namen registriert ist und im Handy von XY ist lediglich ein spitznme des bekannten angegeben. Ist es der polizei möglich allein durch die nummer (wie gesagt keine verbindung zum namen durch registrierung o.ä) auf den namen zu kommen? und wäre es sinnvoll eine neue sim zu kaufen um zu behaupten dass handy wurde geklaut und garnicht von dem bekannten geschrieben?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#11
 Von 
Bla123123
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 1x hilfreich)

Hat keiner 'ne Idee wie das mit der PrePaid Karte aussieht?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.567 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.047 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen