Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
590.517
Registrierte
Nutzer

Hausfriedensbruch, obwohl ich eingelassen wurde?

 Von 
Rubbisher
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
Hausfriedensbruch, obwohl ich eingelassen wurde?

also folgender sachverhalt:

ich (20jahre) hab neulich nacht bei einer freundin (16 jahre) übernachtet, ich kam so gegen 4 uhr nachts zu ihr und sie hat mir die türe geöffnet, hab dann in ner art gästezimmer geschlafen, bis die mtuter so gegen 6 aufgewacht ist und nicht so begeistert davon war, sie meinte dann ichs olle gehen udn ich bin dann natürlicha uch gegangen

nun hab ich erfahren dass die mutter dieser freundin mich anscheinend wegen hausfriedensbruch angezeigt hat...

1. ist der tatbestand des hausfriedensbruchs überhaupt erfüllt wenn ich eingelassen wurde, kein hausverbot habe etc.?
2. wie läuft das jetzt ab? bekomm ich da n schreiben von der staatsanwaltschaft doer so?
3. womit msus ich rechnen?

würde mich über schnelle antworten freuen
vielen dank schonmal im vorraus

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Einstellung erfüllt Freundin Hausfriedensbruch


6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
wastl
Status:
Richter
(8321 Beiträge, 1456x hilfreich)

Sie können mit einer Einstellung des Verfahrens rechnen, weil nach Ihrer Schilderung der Tatbestand des Hausfriedensbruches nicht erfüllt ist.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Rubbisher
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

und wie läuft das ab, muss ich warten bis ich post bekomme oder wie?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(29622 Beiträge, 9125x hilfreich)

Ja

-----------------
"<small>da mihi factum, dabo tibi ius-iura novit curia
Gruß,Bob(SozArb. Straffälligen-/Drogenhilfe)"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Rubbisher
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

ok, vielen dank

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
DanielB
Status:
Bachelor
(3291 Beiträge, 394x hilfreich)

Ich denke, hier ist eine Einstellung nach §170 STPO zu erwarten. Allerdings ist hier auch zu bedenken, dass Hausfriedensbruch ein Privatklagedelikt ist und die öffentliche Klage nur erhoben wird, wenn dies im öffentlichen Interesse liegt und das würde ich hier ganz klar verneinen Daher könnte die Einstellung auch unter Verweis auf das Privatklageverfahren erfolgen, dann braucht sie nämlich nicht zu prüfen, ob alle nötigen Bedingungen beim Hausfriedensbruch auch erfüllt sind.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
wastl
Status:
Richter
(8321 Beiträge, 1456x hilfreich)

Möglich, wobei, wenn der Tatbestand nicht erfüllt ist, eine diesbezügliche Einstellung sachgerechter wäre.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 217.407 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
90.193 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen