Hehlerei - Werde ich wegen etwas was ich nicht getan habe bestraft?

16. April 2008 Thema abonnieren
 Von 
elthummy
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Hehlerei - Werde ich wegen etwas was ich nicht getan habe bestraft?

Hallo, ich wurde beschuldigt einem mir nicht bekannten Täter ein handy verkauft zu haben. Dieser soll mich anhand von lichtbildern erkannt haben. ich habe dies aber nicht getan. Nun war ich bei der Polizei eine Aussage machen wo ich dies auch schilderte. Sie glaubten mir aber nicht den er hatt mich ja anhand von Lichtbildern erkannt. ich glaube das er einfach so auf mich getippt hat. Werde ich jetzt wegen etwas was ich nicht getan habe Bestraft ???

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
wastl
Status:
Richter
(8350 Beiträge, 1493x hilfreich)

Das kann man ja nun nicht so einfach sagen. Zunächst mal ist unklar, mit welcher Sicherheit er Sie erkannt haben will. Wenn er 100% gesagt hat können Sie zumindest damit rechnen, angeklagt zu werden. Was am Ende herauskommt kann nicht vorhergesagt werden, weil weder mögliche Vorbelastungen noch der Wert des Handys bekannt sind. Es kann auch sein, dass er Sie auf dem Foto erkannt haben will, in einer Hauptverhandlung aber unsicher wird, wäre nicht das erste Mal. Oder es kann sein, dass er Sie sowieso nur unsicher erkannt hat, dann spricht einiges dafür, dass das Verfahren von der StA eingestellt wird. Gleiches kann passieren, wenn das Handy nicht viel Wert war und Sie unbestraft sind.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
elthummy
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Ja also ich hab schon mal das eine oder andere krumme ding gedreht, aber ich kann doch nicht Bestraft werden für was was ich nicht getan habe !? Ich habe der Polizei erklärt das ich diesen Typ dem ich das Handy angeblich verkauft haben soll noch nie gesehen habe. Ich wollte auch wissen woher er mich den bitteschön kennen soll, da bekam ich die Antwort ja haben wir nicht gefragt. ich meine es ist doch schon lächerlich wenn einfach irgend jemand zu Polizei kommt weil er ein gestohlenes handy bei einer Kontrolle dabei hatte und sagt ich hab des gekauft auf der Straße und dann bei seiner Vernehmung Bilder vorgelegt bekommt und einfach auf eines Tippt uns sagt das ist er. Ich meine ich habe eine Bewährungstrafe bekommen von 2 Jahren und nur wegen dem ****** muss ich nun angst um die Bewährung haben obwohl ich wirklich nichts mit der Sache zu tun habe. kann man nicht irgendetwas machen Fingerabdrücke vom Handy nehmen oder sowas.....!?

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 267.564 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
108.142 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen