Ist diese Aussage eine Drohung?

12. März 2008 Thema abonnieren
 Von 
Markus*123
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Ist diese Aussage eine Drohung?

Hallo!

Erst mal ein Lob für ein tolles Forum!

Meine Frage:

Wie kann man gegen eine Aussage (die per Mail übermittelt wurde) wie
"...Ich würde mich nicht mit mir anlegen. Man weiß ja nie wie ich reagiere..."
und
"... ich komme übrigens öfter in Deinem Wohnort vorbei. Vielleicht komme ich mal bei Dir vorbei..."

vorgehen?

Bestehen Chancen dass man rechtliche Handhabe erlangt? Auch unter den Voraussetzungen dass man nachweisen kann dass weder eine Beleidigung noch sonst etwas gegen den drohenden voran gegangen ist?

Viele Grüße und Danke!

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



11 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32746 Beiträge, 17223x hilfreich)

Hi,

die Formulierungen erfüllen keinen Straftatbestand.

Gruß vom mümmel

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Dumbele
Status:
Schüler
(427 Beiträge, 118x hilfreich)

Das ist aus der Ferne nicht zu sagen. Bedrohung fällt sicher weg, jedoch 238 Nr 1 Abs 2 StGB kann gelten, wenn andere Dinge vorgefallen sind, das kann man aber alleine aus dem obigen Beitrag nicht schließen.Also was fiel sonst vor?
MfG

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Markus*123
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke für Euere Antworten. Sowas dachte ich mir schon.

Es war vorangegangen dass dem anderen vom Administrator nahegelegt wurde sich in einem Forum zurückzuhalten und die Boardregeln zu beachten.

Es wurde weder beleidigt noch gedroht oder sonstiges.

Viele Grüße
Markus

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
weterok
Status:
Schüler
(387 Beiträge, 81x hilfreich)

Solange Du keine E-Mail bekommst,die ganz klar und deutlich eine physische Gewaltanwendung oder sogar Bedrohung für Dein Leben beinhaltet und ankündigt,kann man wohl kaum von einer Drohung sprechen.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
guest-12325.04.2010 12:31:35
Status:
Beginner
(85 Beiträge, 7x hilfreich)

Ich denke auch nicht, dass wegen diesen Äußerungen irgend ein Staatsanwalt aktiv werden wird.

Rocky2008

-----------------
"<a href="http://strafvollzug.plusboard.de" style="color:FF00FF">>>>Forum Strafvollzug<<<</a>"

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Markus*123
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke für Euere Einschätzungen.
Hat mir sehr geholfen!

Grüße
Markus

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
weterok
Status:
Schüler
(387 Beiträge, 81x hilfreich)

Markus


Nichts zu danken!Gern geschehen!!!

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
HeHe
Status:
Richter
(8405 Beiträge, 3764x hilfreich)

Ich würde dem Schreiber trotzdem per Mail antworten, dass du diese Nachricht aufbewahren wirst und -sollte er seine unterschwellige Drohung irgendwie in die Tat umsetzen wollen- damit was in der Hand hast.

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
weterok
Status:
Schüler
(387 Beiträge, 81x hilfreich)

@Marcus

Ich muss HeHe hier völlig Recht geben und diese Nachricht gut aufbewahren und auf keinen Fall löschen.Man weiss ja nie!

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
Tirchara
Status:
Schüler
(165 Beiträge, 10x hilfreich)

hallo,
stimme HeHe und weterok zu.
ich würde sie aber noch ausdrucken um ganz sicher zu gehen.

tirchara

0x Hilfreiche Antwort

#11
 Von 
Markus*123
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke für Euere Tips.
Werde ich machen.

Grüße
Markus

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.431 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.398 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen