Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
542.439
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Kassen einrichten, Datenschutz, Beihilfe?

 Von 
norianda
Status:
Beginner
(61 Beiträge, 17x hilfreich)
Kassen einrichten, Datenschutz, Beihilfe?

Hallo, ich bin seit kurzem selbstständig und ein Teil meines Geschäftes ist es, dass ich Kassensysteme für Betriebe (Cafes, etc) aufbaue, warte und Support leiste. Dies mache ich erst seit kurzem, mit einem sehr guten System, mit dem ich einen Partnervertrag habe.

Nun gibt es den ein oder anderen Kunden, der vielleicht Dinge tut, die das Finanzamt nicht wissen sollte.
Z.B. möchte ein Kunde zwei getrennte Kassensysteme haben, eines nutzt er offiziell, das andere an der Steuer vorbei.
Das wirft bei mir viele Fragen auf:
1. Bin ich verpflichtet, das dem Finanzamt zu melden?
2. Oder bin ich sogar verpflichtet, wegen dem Datenschutz Stillschweigen zu wahren?
3. Mache ich mich strafbar, wenn ich vom Kunden den Auftrag bekomme, an dieser "schwarzen" Kasse Support zu leisten?
4. Wie liegen die Fälle, wenn ich
a) nur vermute, dass der Kunde damit etwas Verbotenes macht oder
b) der Kunde mir sogar erzählt, dass er die Kasse schwarz nutzt?

LG Norianda

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
strafbar Datenschutz Macht liegen


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(27423 Beiträge, 8012x hilfreich)

1. Nein
2. Nein
3. Bei der Einrichtung einer solchen Kasse sicherlich(Beihilfe und/oder Begünstigung). Beim bloßen support kommt es auf die Art des supports an. Wenn der die illegale Verwendung fördert, ist es strafbar.
4a) Bei Delikten wie z.B. Geldwäsche ist auch Fahrlässigkeit strafbar
4b) Wenn Sie eine Kasse zu dem Zweck einrichten, machen Sie sich strafbar.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
norianda
Status:
Beginner
(61 Beiträge, 17x hilfreich)

Danke für Ihre Antworten!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 189.277 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
79.742 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.