Ladendiebstahl -§243 StGB

11. April 2011 Thema abonnieren
 Von 
Dirk19
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Ladendiebstahl -§243 StGB

hallo liebe Boardies,

über die Suchfunktion konnte ich nicht alle Antworten finden.

Ich bin 19 Jahre alt , Schüler und bin bis vor einer Woche nie strafrechtlich in Erscheinung getreten. Ich habe in einem Elektrofachgeschäft zwei Sachen geklaut (Wert 80 €) .
Nun bekam einen Brief von der Polizei, ich soll mich als Beschuldigter schriftlich dazu äußern ( schwerer Fall des Ladendiebtahls § 243 StGB )
Meine Fragen sind folgende:
1.Ist es besser , wenn ich den Äußerungsbogen ausfülle , alles zugebe und mich entschuldige?
Muss ich diese Punkte ankreuzen ? :
-Ich gebe die Straftat zu .
-Ich möchte bei der Polizei vernommen werden .
-Mit der Einstellung des Verfahrens gegen Zahlung einer Geldbuße wäre ich einverstanden


2.Mit welcher Strafe muss ich rechnen ?
(schwerer Fall des Ladendiebstahls hört sich für mich beängstigend an )

3.bekomme ich einen Eintrag ins Führungszeugnis ?

4.Ist ist noch sinnvoll, wenn ich einen Anwalt um Hilfe bitte ?

Vielen Dank



gruß
Dirk


-----------------
""

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32727 Beiträge, 17218x hilfreich)

Hi,

ich gehe mal von Jugendstrafrecht aus:
1. Wenn der Fall klar ist, können Sie die Tat auch zugeben.
2. Sozialstunden oder Wochenendarrest.
3. Nein.
4. Ein Anwalt kostet mal eben 600 Euro - das dürfte, wenn der Fall klar ist, rausgeschmissenes Geld sein.
Was ist eigentlich das Schwere an dem Diebstahl? Waren da spezielle Sicherungen an der Ware?

Gruß vom mümel

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Dirk19
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke @ mümel für deine Antwort .

Nein es gab keine Sicherungen , ich wurde beim rausgehen von 2 Detektiven angesprochen...

wirklich ? ich muss auch mit Wochenendarrest rechnen ?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32727 Beiträge, 17218x hilfreich)

Hi,

eigentlich nicht - wenn es nur die normale "Einsteckvariante" war, dürfte der Vorwurf auf ganz gewöhnlichen Diebstahl runtergefahren werden (§ 242 StGB ). Dieser dürfte dann mit Sozialstunden abgehandelt werden...Eigentlich wird ja beim 1. Diebstahl das Verfahren eingestellt, aber dafür haben Sie etwas zu viel geklaut. Und fragen Sie mich jetzt nicht, warum da § 243 steht - vielleicht hat sich der Sachbearbeiter in der Eile einfach vertan. Das wird dann spätestens bei der Staatsanwaltschaft korrigiert.

Gruß vom mümmel

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Dirk19
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Dankeschön @ mümmel !
dann werde ich wahrscheinlich Sozialstunden oder eine Geldbuße bekommen , oder auch beides....

P.S
wie kann man hier die Userbewertung editieren ?
ich war voreilig und habe dir zu wenig Sterne gegeben.Sorry :(

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Snoop Pooper Scoop
Status:
Student
(2858 Beiträge, 1121x hilfreich)

quote:
wie kann man hier die Userbewertung editieren ?


Gar nicht.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort


Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.004 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.224 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen