Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
509.096
Registrierte
Nutzer

Ladendiebstahl, Hauptverhandlung

11.1.2005 Thema abonnieren
 Von 
eurydike
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 4x hilfreich)
Ladendiebstahl, Hauptverhandlung

Hi,

ich habe im vergangenen November bei H&M versucht nen Pullover zu stehlen und wurde im 2. Stock vom Detektiv aufgefordert meinen Rucksack zu öffnen. Und natürlich kam der Pullover zum Vorschein. Der Detektiv hat Anzeige erstattet und jetzt kommt es demnächst zur Hauptverhandlung. Ich bin 18 und werde als Heranwachsender angeklagt. Ich habe natürlich Angst und kann keine Nacht mehr ruhig schlafen, weil ich nicht weiß was auf mich zu kommt. Ich habe direkt eine Woche nach dem versuchten Diebstahl ein Entschuldigungsschreiben verfasst und den Wert von ca. 25€ gespendet und die Quittung beigefügt, mir tut die ganze Sache auch unendlich leid.
Kann mir jemand sagen, was auf mich(Ersttäter) zu kommen kann???

Eurydike

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
JuR
Status:
Unparteiischer
(9884 Beiträge, 1300x hilfreich)

Guten Tag,

es können zB Sozialstunden verhängt werden werden, die Sie dann ableisten müssen. Eine genaue Prognose des Urteils ist jedoch nicht möglich.


Mit freundlichen Grüßen,

- J. Roenner -


---

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Kathi80
Status:
Frischling
(42 Beiträge, 7x hilfreich)

Hi eurydike,

wenn es Dich beruhigt mal von jemand zu hören, der so was schon hier sich ha:
kathi_zansle@yahoo.de

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen