Ladendiebstahl - Obwohl ich es finanziell eigentlich nicht nötig habe...

22. Juni 2009 Thema abonnieren
 Von 
Schieter
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Ladendiebstahl - Obwohl ich es finanziell eigentlich nicht nötig habe...

Hallo,

ich habe einen großen Fehler gemacht, indem ich einen Ladendiebstahl
ausführte.
Ich stahl Waren im Wert von ca. 25€.
Es waren Lebensmittel. Obwohl ich es finanziell eigentlich nicht nötig habe.
Mit was für einer Strafe muss ich rechnen.
Ich arbeite auf einem Flughafen in der Sicherheitszone in einem Laden als Verkäuferin. Hierfür muss ich in regelmässigen Abständen meinen Ausweis
verlängern lassen. Es ist im Dezember jetzt wieder soweit.
Muss ich damit rechnen ihn nicht mehr verlängert zu bekommen.
Leider macht man sich erst nach einer begangenen Tat darüber Gedanken.
Ich weiss das ich jetzt mit den Konsequenzen leben muss.
Vielleicht kann mir ja jemand darüber Auskunft geben.

Danke

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Dr. Eschflegel
Status:
Lehrling
(1062 Beiträge, 317x hilfreich)

Haben Sie den Diebstahl in "Ihrem" Flughafenladen, wo Sie auch arbeiten, begangen oder anderswo ?

Sind Sie damit das 1. Mal polizeilich aufgefallen ?

Müssen Sie die Verlängerung Ihres Sicherheitsausweises schriftlich beantragen und dabei wahrheitsgemäße Angaben machen ?



-----------------
"Kanzlei Dr. Eschflegel/Dr. O. Hung/Dr. Uckbogen, Söhne und Schwiegertöchter ( mitnichten Neffen)"

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Hannah83
Status:
Beginner
(67 Beiträge, 19x hilfreich)

Wenn das Dein erster Kontakt mit Strafrecht ist: da passiert gar nix gefährliches. Voraussichtlich wird das Verfahren, wenn Du einsichtig bist, eingestellt, ggf. gegen eine Geldauflage.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Schieter
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo Her Dr.Eschflegel,

erst einmal vielen Dank für die schnelle Antwort.
Den Diebstahl habe ich woanders begangen.
Es war das erste Mal, das ich polizeilich aufgefallen bin.
Der Ausweiss muss verlängert werden indem man einen Fragebogen
ausfüllt.
Persönliche Angaben usw.
Dann wird man überprüft. Ich denke da wird auch das Bundeszentralregister
überprüft.

MfG

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32735 Beiträge, 17220x hilfreich)

Hi,

tja, da haben Sie ja Glück, daß eingestellte Verfahren da nicht drinstehen. Und vermutlich wird es tatsächlich eingestellt (Ersttäter u. geringer Warenwert).

Gruß vom mümmel

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.244 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.329 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen