Ladendiebstahl doppelt

18. September 2007 Thema abonnieren
 Von 
cabinet24
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Ladendiebstahl doppelt

bin beim ladendiebstahl erwischt worden ware 49 euro, und gleich danach nochmal (plus Hausfriedensbruch weil selbes Geschaeft). Die drohen mir jetzt wegen anzeige wegen rauberischem Diebstahl weil ich versucht habe wegzulaufen. was kann mich denn erwarten. Und was waere wenn ich umziehen wuerde? D.h. mich abwelden und fuer ein paar Monate den wohnsitz wechsele, wuerde das Verfahren denn nicht eingestellt wegen nichtigkeit?

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
justice005
Status:
Unparteiischer
(9571 Beiträge, 2358x hilfreich)

räuberischer Diebstahl ist keine Kleinigkeit, sondern ein Verbrechen, was zu einer Mindestfreiheitsstrafe von 1 Jahr führt. (§§ 249,252 StGB )

Ich glaube auch nicht, daß Sie nur 'weggelaufen' sind, denn das wäre noch kein räuberischer Diebstahl. Nötig ist vilemhr, dass Sie mit Gewalt Ihre Beute gesichert und verteidigt hätten (vielleicht ein Kampf mit dem Ladendetektiv??)

Es ist aber auch gut denkbar, dass die Leute im Laden in Unkenntnis der Rechtslage von einem räuberischen Diebstahl gesprochen haben, obwohl es keiner war.

Ich empfehle daher, erstmal abzuwarten, welches Delikt die Polizei bzw die Staatsanwaltschaft für gegeben hält.

Glauben Sie im Ernst, man würde Straftaten nicht verfolgen, nur weil man seinen Wohnsitz wechselt ???

Wenn wirklich räuberischer Diebstahl im Raum steht, dann sollten Sie sich einen Anwalt nehmen, den werden Sie dann nämlich brauchen.
Der Anwalt müßte dann versuchen, daß Gericht zu überzeugen, dass unter Umständen doch nur ein einfacher Diebstahl im Raum steht.
In diesem Fall wären die Folgen weitaus milder und man könnte sogar zu einer Verfahrenseinstellung kommen.

Gruß Justice

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 271.966 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.852 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen