Ladendiebstahl mit BtmG Ermahnung

22. Februar 2006 Thema abonnieren
 Von 
Chris19
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Ladendiebstahl mit BtmG Ermahnung

Hallo,

heute wurde ich(19, Azubi) im HL-Markt nahe meiner Berufsschule beim Klauen von zwei Artikeln mit einem Gesammtwert von unter fünf Euro erwischt und gebenten mit in das Büro des Superkmarktes zu kommen.
Dort sollte ich ein Protokoll unterschreiben und musste 50€ Fangprämie entrichten.

Da es wohl zu einer Anzeige kommen wird interessiert mich das Strafmaß bezüglich meiner Ermahnung wegen BtmG-Verstoß im letzten Jahr.

Für Antworten wäre ich sehr dankbar,

Chris

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(30226 Beiträge, 9515x hilfreich)

Man kann es nicht vorhersagen. Mehr als ein paar Sozialstunden werden es aber wohl nicht werden.

-----------------
"<small>da mihi factum, dabo tibi ius-iura novit curia
Gruß,Bob(SozArb. Straffälligen-/Drogenhilfe)"

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
CForce
Status:
Praktikant
(661 Beiträge, 96x hilfreich)

ich denke auch, dass es hier kaum mehr als ein paar Sozialstunden werden.

Aber das kommt auch ein bisschen auf die zuständigen Beamten an.
Je nachdem, ob die einen guten oder schlechten Tag haben.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Chris19
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Hi,

danke für Eure Antworten.

Sozialstunden wären okay, Strafe habe ich für diese unbeschreiblich dumme Aktion verdient.

Schönen Abend,

Chris

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Chris19
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Hi,

nochmal eine Frage.

Gelte ich mit meiner BtmG-Ermahnung eigentlich als "Vorbestraft" ?

Danke im Vorraus =)

Chris

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Thomasovic
Status:
Praktikant
(760 Beiträge, 172x hilfreich)

Als vorbestraft gelten Sie bei einer verwarnung nicht aber es ist davon auszugehen das es die Sta. beim Strafmass evtl. beeinflussen wird.

Würde mir da aber keinen Kopf machen, viel kommt da nicht raus dabei solange Sie sich einsichtig zeigen.

Wenn Sie eine Vorladung bei der polizei bekommen dann gehen Sie hin und geben zu Protokoll das es Ihnen furchtbar leid tut und es nicht mehr vorkommen wird.


Gruss,
Tom

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.946 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.194 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen