Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
590.606
Registrierte
Nutzer

Ladendiebstahl und Vorladung versäumt

 Von 
LieberNachfragen
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 1x hilfreich)
Ladendiebstahl und Vorladung versäumt

Hallo liebe Community,
Ich bin 18 Jahre alt und erstmalig zum Täter geworden.
Am 16.06. begann ich einen Ladendiebstahl mit einem Warenwert von unter 5 €.
Die Strafe in Höhe von 50€ bezahlte ich sofort vor Ort und gestand alles.
Am 09.07. bekam ich eine Vorladung zur Aussage als Beschuldigte bei der Polizei, jedoch fand diese schon am 07.07. Statt.
Zusätzlich war ich im Urlaub und wusste bis zum 24.07. Nichts von dieser Vorladung. Daher habe ich sie versäumt.
Als ich heute anrief um einen neuen Termin zu bekommen und mein Versäumnis zu erklären, wurde mir mitgeteilt dass der Bearbeiter im Urlaub sei und sein Kollege nicht wisse ob er das Verfahren bereits eingeleitet hat.
Was kommt auf mich zu in einem Verfahren?
Mit welchen Strafen bzw Konsequenzen muss ich rechnen?
Wird ein Vermerk im Führungszeugnis gesetzt?

Ich werde trotzdem versuchen meinen Sachbearbeiter nach seinem Urlaub zu erreichen, Falls es noch nicht zu spät ist.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Polizei Führungszeugnis Vorladung Rechnen


5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(29766 Beiträge, 16150x hilfreich)

Was kommt auf mich zu in einem Verfahren? Nichts - juristisch gesprochen die Einstellung des Verfahrens wegen Geringfügigkeit.
Mit welchen Strafen bzw Konsequenzen muss ich rechnen? Mit keiner - siehe oben.
Wird ein Vermerk im Führungszeugnis gesetzt? Nein. Allerdings stehen solche Einstellungen im Erziehungsregister - der Justiz ist also in den nächsten Jahren durchaus bekannt, daß da schon mal was war.

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
LieberNachfragen
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 1x hilfreich)

Vielen Dank! :)
Also wenn ich das richtig verstehe fallen auch keine Sozialstunden an?

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(29623 Beiträge, 9126x hilfreich)

Theoretisch kann es passieren. Sonderlich wahrscheinlich ist es bei einer Ersttat mit 5,00 € Wartenwert nicht.

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
wirdwerden
Status:
Unbeschreiblich
(33364 Beiträge, 12920x hilfreich)

Wie wärs mit nem freundlichen Brief an die Polizei oder auch gleich an die Staatsanwaltschaft? Dann ist die Sache um so schneller erledigt.

wirdwerden

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(29766 Beiträge, 16150x hilfreich)

Die Staatsanwaltschaft dürfte von der Sache noch gar nichts wissen.

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 217.492 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
90.207 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen