Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
591.366
Registrierte
Nutzer

Ladendiebstahl.Brauche dringend Rat

 Von 
sylt
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)
Ladendiebstahl.Brauche dringend Rat

Meine Tochter (damals noch 17) hat bei EInkauf gemeinsam mit mir Ausschau gehalten nach einem DVD Player den sie sich kaufen wollte. Nun ging alles so schnell.Dabei hat Sie sich den DVD Player einfach in Ihre Tasche gesteckt und am Eingang wieder raus und dabei ist sie Erwischt worden. Sie schrie laut nach Mama und schonwar ich mit dringehangen.Wir mußten alles über uns ergehen lassen. Meine Taschen waren sauber,meine Wäsche am Körper --nichts gefunden. Und auch mein Auto wurde auf weitere Beute durchgesucht. Als erstes Hausverbot auf Lebenszeit!!!Das Ergebnis--Strafanzeige -- Termin bei der Jugendgerichtshilfe kam als erstes. Da hat meine Tochter die alleinige Schuld auf sich genommen .Denn ich hatte irgendwie damit nichts zu tun. Aber bei dem tatsächlichen Vorwurf der Ladendetektive haben wir gemeinschaftlichen Diebstahl begangen. Ich habe da zwar etwas unterschreiben müssen,durfte dien Bericht aber nicht lesen.
Was erwarte mich als Mutter nun vor Gericht( Jugendgericht) und was hat meine Tochter zu erwarten. Danke für jede ANtwort
S

-----------------
"sylt"

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Diebstahl Jugendgerichtshilfe Lese Mutter


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(29678 Beiträge, 9157x hilfreich)

...Ich habe da zwar etwas unterschreiben müssen,durfte dien Bericht aber nicht lesen.
Was erwarte mich als Mutter nun vor Gericht( Jugendgericht) und was hat meine Tochter zu erwarten. Danke für jede ANtwort
S


"müssen" hätten Sie gar nichts unterschreiben, schon gar nicht ohne zu lesen.

Haben Sie oder Ihre Tochter (oder Beide)denn eine Anklageschrift (oder schon eine Ladung zur Hauptverhandlung) erhalten??

Wenn Sie nichts mit dem Diebstahl zu tun haben, und das Töchterlein das auch bestätigt, werden sie -je nach Stand des Verfahrens- wohl freigesprochen werden, bzw. das Verfahren wird eingestellt.

Ihre Tochter kann mit Sozialstunden rechnen.

-----------------
"Gruß, Bob
(Sozialarbeiter in der Straffälligen- und Drogenhilfe)"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
sylt
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo Bob,Danke für die Antwort Ja wir haben die Anklageschrift erhalten und nun auch die Ladung für die Gerichtsverhandlung nächste Woche vor dem Jugendgericht.Aber der Detektiv ist als Zeuge geladen und wird wohl alles so drehen als wenn ich da auch mitgeklaut habe.Und solch einem Zeuge wird doch bestimmt mehr gelaubt als den Ageklagten??oder??

-----------------
"sylt"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(29678 Beiträge, 9157x hilfreich)

Warum sollte er es so drehen, wenn es nicht so war? Er hat ja nichts davon !

Außerdem gilt: Im Zweifel für den Angeklagten !

-----------------
"Gruß, Bob
(Sozialarbeiter in der Straffälligen- und Drogenhilfe)"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
sylt
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo Bob.
Danke für die Antwort.Habe nun doch etwas mehr Mut für diese peinliche Verhandlung.
Gruß Sylt

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 217.986 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
90.380 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen