Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
587.372
Registrierte
Nutzer

Öffentliches Interesse..

22.7.2021 Thema abonnieren
 Von 
go586747-17
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Öffentliches Interesse..

Hallo liebe Leute! Leider habe ich Mist gebaut, werde ich wohl oder übel auch zu stehen! Ich habe nur eine Frage bezüglich öffentlichem Interesse! Mir geht es nicht darum jemanden zu belabern oder sonst was.. Ich bin schwerer Alkoholiker und immer wieder baue ich Mist.. Ich verfluche selbst.. Am Wochenende bin ich eskaliert daheim und habe dort abgesehen von meinen eigen Sachen eine Scheibe zerstört! Dieses Haus gehört dem Vater meiner Freundin, es gibt eine Wohnungstür und oben wo wir wohnen ist so eine typische Wohnungstür mit Glas drin. Genau neben dieser Tür befand sich ein Glas Richtung Wohnung, wie gesagt wir wohnen oben. Es gab eine Schlägerei zwischen mir und meinem besten Freund bzw ich bin auf ihn los als er auf als der Couch lag.. Gott sei dank ist ausser das ich mir selbst alles zerstöre nichts weiter und vorallem niemand zu schaden gekommen.. Ich möchte keine Tipps wie irgendwie besser darstehe oder sonst was.. Der Polizist meinte zu meiner Freundin wegen öffentlichem Interesse kann das nicht zurück gezogen werden? Ich wollte nur wissen liegt das am Schaden? Oder an den Faustschlägen und einem Tritt mit dem Knie ins Gesicht? Allein das niederzuschreiben weckt so eine Wut gegen meinen versoffenen Kopf.. Naja vielleicht kann mir jemand mitteilen auf was das bezogen war.. Es wurde eine Anzeige erstellt wegen der SB und die KV Sache wurde nur aufgenommen ohne Anzeige zu stellen.. Ich kenne mich nicht wirklich aus und habe das Gefühl das dieses Interesse an der KV liegt? Lieben dank schon mal

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
bostonxl
Status:
Beginner
(67 Beiträge, 3x hilfreich)

Zitat (von go586747-17):
Gott sei dank ist ausser das ich mir selbst alles zerstöre nichts weiter und vorallem niemand zu schaden gekommen
Zitat (von go586747-17):
Oder an den Faustschlägen und einem Tritt mit dem Knie ins Gesicht?
Finde den Widerspruch.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(29483 Beiträge, 9048x hilfreich)

Zitat (von go586747-17):
Es wurde eine Anzeige erstellt wegen der SB und die KV Sache wurde nur aufgenommen ohne Anzeige zu stellen..


Richtig muss es heißen:

Zitat:
Es wurde eine Anzeige mit Strafantrag erstellt wegen der SB und die KV Sache wurde nur aufgenommen (= Anzeige) ohne Strafantrag.


Sowohl SB als auch KV sind sog. "relative Antragsdelikte" und können daher auch ohne ausdrücklichen Strafantrag des Geschädigten verfolgt werden, wenn die Staatsanwaltschaft öffentliches Interesse geltend macht.

Falls die KV als gef. KV gewertet wird, mutiert sie zum Offizialdelikt. Dann liegt öffentliches Interesse praktisch automatisch vor.

-- Editiert von !!Streetworker!! am 22.07.2021 11:04

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 215.279 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
89.454 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen