Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
532.994
Registrierte
Nutzer

Post vom Hauptzollamt

1.12.2019 Thema abonnieren Zum Thema: Rechnen Post
 Von 
Mb1000
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Post vom Hauptzollamt

Hallo

Hab Post vom Hauptzollamt bekommen!
Es wurde eine an mich adressierte Sendung aus dem Ausland beschlagnahmt, worin 7 x 100 Tabletten a 10mg Methandienone gefunden wurden!
Habe Anhörbogen bekommen und es kam das erste mal solch ein Brief!

Bannbruch, Antidopinggesetz, Arzneimittelgesetz!
Genaue Paragraphen könnte ich morgen nennen, hab das Schreiben grad nicht bei mir!

Wie könnt ich am besten reagieren, antworten und mit was muss man rechnen?

Danke im Vorfeld und schönen 1 Advent!!!

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Rechnen Post


6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(26747 Beiträge, 7671x hilfreich)

Zitat (von Mb1000):
Wie könnt ich am besten reagieren,

Wie immer in solchen Fällen: zugeben, bestreiten, oder schweigen, und in den letzten beiden Fällen hoffen, dass der Tatnachweis nicht ausreichend gelingt.

Zitat (von Mb1000):
Genaue Paragraphen könnte ich morgen nennen,

Ja, tu das...

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
NaibaF123
Status:
Praktikant
(817 Beiträge, 122x hilfreich)

Zitat (von !!Streetworker!! ):
und in den letzten beiden Fällen hoffen, dass der Tatnachweis nicht ausreichend gelingt.
Und/Oder sich schon mal eine Geschichte überlegen, warum man sonst Adressat eines Briefes mit "illegalen" Inhalt ist.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Albarion
Status:
Lehrling
(1454 Beiträge, 632x hilfreich)

Oder vielleicht dankbar sein, dass man Dir das Leben gerettet hat.
Nicht immer enthalten "Medikamente" aus dem Ausland auch das, was außen drauf steht. Im bestenb Fall ist es nur Milchzucker, im schlimmsten Fall irgendein gepanschtes Zeug.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
drkabo
Status:
Gelehrter
(10564 Beiträge, 7493x hilfreich)

Na, bei Metandienon kommt der Leberschaden auch, wenn wenn das drin ist, was draufsteht.

Zitat:
und mit was muss man rechnen?

Bei der doch recht happigen Menge, sollte man schon so 2-3 Nettomonatslöhne für eine evtl. kommende Geldstrafe beiseitelegen (zumindest in Bayern und BaWü)

Signatur:Für alle meine Beiträge gilt §675(2) BGB.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Mb1000
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Zum Glück sind wir in Brandenburg ;-)

Lade nachher die Paragraphen hoch!

Leberschaden kommt eh und sei froh, daß die dir das Leben gerettet haben....

Sorry Jungs, aber das ist Blödsinn und nicht pauschal zu sagen!
Sicher kann es dazu kommen, aber eben nicht so pauschal zu behaupten!

Bis später, ein schönen Tag allerseits erstmal!



-- Editiert von Mb1000 am 03.12.2019 12:55

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Albarion
Status:
Lehrling
(1454 Beiträge, 632x hilfreich)

Ich merke, dass es an Einsicht fehlt. Das freut auch Staatsanwälte und Richter.
Vorallem scheint der TE ja auch genau zu wissen, was da drinnen ist.
Insbesondere wenn die aus dem osteuropäischen Ausland stammen.

Kleiner Tipp: Steroide helfen nicht bei Naivität.

Leberschäden sind oft Begleiterscheinungen bei unsachgemäßen Konsum von Steroiden. Du bringst damit deine eigene Biochemie durcheinander.

Tipp 2: wirst du ein weiteres Mal erwischt, wird es noch teurer werden

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 184.473 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.948 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.